Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

distybox 300 - Die schnurlose Telefonsteckdose

27.01.2005


Die distybox 300 ist die ideale Lösung, wenn Telefone und Faxgeräte dort installiert werden sollen, wo eine Telefonsteckdose fehlt. Unkompliziert und kostengünstig überbrückt das Gerät kabellos Distanzen bis zu 300 Metern. Die Box wird wie ein zusätzliches Mobilteil in ein handelsübliches DECT-/GAP-Telefon eingebucht und kann in dessen Reichweite beliebig verwendet werden.

Die Einsatzmöglichkeiten im privaten und geschäftlichen Bereich sind vielfältig: Das Faxgerät bekommt mühe- und vor allem kabellos einen Platz im Home Office im Dachgeschoss, ebenso wie das Tischtelefon im benachbarten Werkstatt- oder Lagerbereich. Auch die im Einzelhandel üblichen Kartenlesegeräte, wie z. B. für EC-Cash oder Geldkarten können ohne Verlegen neuer Leitungen an das Telefonnetz angebunden werden.

Hausbesitzer, insbesondere bei alten und denkmalgeschützten Häusern, profitieren in doppelter Hinsicht: die distybox ermöglicht nicht nur eine Kosten sparende Installation neuer Geräte ohne die Gebäudesubstanz zu beeinträchtigen, sie bietet auch die Möglichkeit eine Türsprechstelle nachzurüsten. Die zu installierende Türsprechstelle wird über einen normalen TAE-Stecker mit der distybox 300 verbunden, welche neben der Eingangstür angebracht wird. Die distybox 300 wird in das schnurlose Telefon eingebucht und das Gespräch der Türsprechstelle landet direkt und kabellos auf dem Telefon. Gerade allein stehenden, älteren oder gehbehinderten Menschen wird durch diese Lösung der Alltag erleichtert.



Die distybox 300 bietet die gleichen Anschlussmöglichkeiten wie eine herkömmliche Telefonsteckdose - jedoch ohne lästigen und teuren Installationsaufwand.

Die distybox 300 gibt es für 149 Euro (unverbindl. Preisempfehlung)
in guten Fachgeschäften und über folgende Vertriebspartner:
Conrad Electronic GmbH - Tel. +49 (0) 96 04 / 40 81 27
Eurodata Telecommunications GmbH - Tel. +49 (0) 30 / 61 00 90-90
Tiptel AG · Tel. +49 (0) 0 21 02 /4 28-0

Kontakt:

HAGENUK Communications GmbH
Grasweg 38 - 40
24118 Kiel
Tel. +49 (0) 4 31 / 3 64 58-00
Fax +49 (0) 4 31 / 3 64 58-10

Beate Mattes | pressetext
Weitere Informationen:
http://www.disty.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Trotz Lähmung selbstbestimmt gehen
21.12.2016 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

nachricht Wissenschaftler entwickeln Rollstuhl, der Treppen steigen kann
30.11.2016 | Technische Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik