Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erste rein solare Trinkwasseranlage jetzt im Einsatz

30.09.2004


Deutscher Erfinder steuert zündende Idee zur Lösung des weltweiten Trinkwasserproblems bei. Reines Trinkwasser auch aus Salz- und Brackwasser oder verseuchtem Süßwasser. Ohne Filter, ohne Chemikalien, nahezu wartungsfrei, lieferbar ab 500 Euro. Das System arbeitet dezentral, ausschließlich regenerativ und ab Familiengröße. Jetzt erstmals in Deutschland auf der Morbacher Energielandschaft im Einsatz.



Ein deutscher Erfinder könnte bei der Lösung des weltweiten Trinkwasserproblems, das Leben und Gesundheit vieler Millionen Menschen bedroht, die zündende Idee beisteuern. 18 Jahre tüftelte der Ingenieur Wilfried Rosendahl (RSD Rosendahl System GmbH, Trier) an kleinen, dezentralen Solar- Wasseraufbereitungsanlagen, die Brackwasser, Salzwasser oder sogar verschmutztes Wasser in reines Trinkwasser umwandeln. Alles nur mit Sonnenenergie über einen Prozess solarer Destillation, allenfalls eine kleine ebenfalls solarbetriebene Pumpe kommt zum Einsatz.

In Deutschland ist das RSD-Wundergerät - herkömmliche Trinkwasseraufbereitung ist bislang kostspielig, energieintensiv und wartungsaufwendig - nun seit dem 29. September auf der Energielandschaft Morbach/Hunsrück zu sehen. Morbach gilt hierzulande als das führende Demo- Gelände für zukunftsweisende regenerative Technologie. Für seine jetzt marktreife Erfindung erhielt Rosendahl bereits 1998 den Europäischen Verdienstorden und die Goldmedaille auf der Weltausstellung für Erfindung und Innovation in Brüssel sowie eine Qualitätsauszeichnung des gewonnenen Trinkwassers in den USA.


Die Kollektoren schaffen sehr wirtschaftlich (einzeln oder zusammengeschaltet) zwischen 5 Liter und 75 Kubikmeter klares Nass pro Tag. Sie lassen sich für eine Familie oder auch ganze Dörfer einsetzen, für Touristikzentren oder Industriebetriebe, arbeiten ohne Filter, Chemikalien oder fossile Energie so gut wie wartungsfrei bis zu 20 Jahre und kosten ab 500 Euro. Verfügbar sind drei frei skalierbare Flachkollektor-Komplettsysteme in unterschiedlicher Größe. Vertrieb über die Firma Sunset, einem der führenden Solarprodukthändler in Deutschland oder einen Lizenznehmer in Puerto Rico. Auf der Karibik-Insel sind hunderte Anlagen bereits erfolgreich im Einsatz.

Bürgermeister Gregor Eibes, Morbach: "Wir freuen uns, dass wir mit dieser Anlage eine weitere Möglichkeit präsentieren können, wie die Möglichkeiten der Natur besser zu nutzen sind. Neben regenerativen Anlagen zur solaren Stromerzeugung und Windkraftanlagen können wir nun als erste Gemeinde in Deutschland zeigen, wie man ohne Umwege direkt mit Sonnenstrahlung Trinkwasser aus fast jedem beliebigen Rohwasser gewinnt. Diese solare Trinkwasseranlage ist ein weiterer logischer Schritt der Morbacher Energielandschaft, neue Wege innovativer Umwelttechnologien praxisorientiert aufzuzeigen."

Oliver Kopsch, Geschäftsführer RSD Rosendahl System GmbH "Die wachsende Trinkwasserproblematik weltweit erfordert ein radikales Umdenken - weg von komplexer Technologie, aufwendiger Infrastruktur und kostenintensiven Lösungen. Dezentrale, kostengünstige und regenerative Anlagen zur Trinkwassergewinnung direkt vor Ort werden immer wichtiger. Mit der Morbacher Energielandschaft haben wir einen Partner gefunden, der in idealer Weise regenerative Konzepte "fühlbar" macht."

Kontakt:

RSD Rosendahl System GmbH, Oliver Kopsch
Telefon 0651 / 4 36 22 25
Telefax 0651 / 4 36 22 25
E-Mail oliver.kopsch@rsd-solar.com

Gemeinde Morbach, Michael Grehl
Telefon 06533 / 71 - 3 17
Telefax 06533 / 9 59 97 - 3 17
E-Mail mgrehl@Morbach.de

Oliver Kopsch | RSD Rosendahl System GmbH
Weitere Informationen:
http://www.rsd-solar.de
http://www.morbach.de/wirtschaft/energie.htm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Trotz Lähmung selbstbestimmt gehen
21.12.2016 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

nachricht Wissenschaftler entwickeln Rollstuhl, der Treppen steigen kann
30.11.2016 | Technische Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik