Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Weltweit erste transparente Keramiklinse

02.08.2004

Mit Hilfe seiner urheberrechtlich geschützten Optiktechnologie hat CASIO COMPUTER CO., LTD. die weltweit erste Linse entwickelt, bei der eine transparente Keramik zum Einsatz kommt. Dieser Durchbruch ermöglicht künftig die Herstellung von Zoom-Linsen für Kameras mit erheblich geringeren Abmessungen.

Seit der Einführung von CASIOs kreditkartengroßer Digitalkamera EXILIM ist der gesamte Digitalkameramarkt im Umbruch begriffen. Kompakte Digitalkameras, die dank ihrer geringen Größe eine hohe Mobilität bieten, sind mittlerweile die Norm. Gleichzeitig führte ein enormer Technologieschub dazu, dass immer weiter verbesserte Verfahren für die Herstellung noch kleinerer, dünnerer Kameras entwickelt werden.

CASIO unterstreicht mit der Entwicklung der weltweit ersten transparenten Keramiklinse, bei der LUMICERA, eine von Murata Manufacturing Co., Ltd. entwickelte transparente Keramik, zum Einsatz kommt, erneut seine Führungsrolle auf dem Gebiet der Miniaturisierung hochtechnischer Produkte.

LUMICERA weist die gleiche Lichtdurchlässigkeit auf wie optisches Glas, das in der Regel für heutige konventionelle Kameralinsen verwendet wird. Allerdings weckten zwei sehr wichtige Eigenschaften, in denen sich LUMICERA von optischem Glas unterscheidet, die Aufmerksamkeit von CASIO. Zum einen ist der Lichtbrechungskoeffizient von LUMICERA (nd = 2,08) erheblich größer als der von optischem Glas (nd = 1,5 - 1,85 *2), und zum anderen bietet es eine überragende Festigkeit. Die Möglichkeit, Keramiklinsen mit extrem hoher Präzision zu fertigen, ist auf den Einfluss mehrerer Faktoren zurückzuführen. Auf Empfehlung von CASIO wurde das Material selbst speziell für die Verwendung in den optischen Linsen digitaler Kameras veredelt, indem ihm eine verbesserte Durchlässigkeit von kurzwelligem Licht verliehen wurde und Poren (Lufteinschlüsse), welche die Transparenz nachteilig beeinflussen, entfernt werden konnten. Darüber hinaus hat CASIO einen kompletten Prozess entwickelt, in dem Poliermaterial, -zeit und -druck in perfekter Art und Weise aufeinander abgestimmt sind. Weiter ergänzt wird dies noch durch das Aufbringen einer speziellen Beschichtung, die mit einem hohen Lichtbrechungskoeffizienten kompatibel ist, auf die Oberfläche der Linse.

Durch Integration dieser Linse in die Konstruktion der im Laufe vieler Jahre von CASIO entwickelten Zoom-Linsen konnte eine Reduzierung der Baugröße um annähernd 20 Prozent erzielt werden.

*1.Die erste erfolgreiche Entwicklung einer transparenten polykristallinen Keramik gelang der Murata Manufacturing Co., Ltd. im Februar des Jahres 2001. Bei dieser polykristallinen Keramik handelt es sich um eine Art von dielektrischem Resonatormaterial, das für gewöhnlich im Mikro- und Millimeterwellenbereich eingesetzt wird. Neben überragenden elektrischen Eigenschaften, einem hervorragenden Durchlassvermögen und hohem Lichtbrechungskoeffizienten zeichnet es sich durch gute optische Eigenschaften ohne Doppelbrechung aus.

*2.Der realistische Lichtbrechungskoeffizient von optischem Glasmaterial.

EXILIM ist ein eingetragenes Warenzeichen von CASIO COMPUTER CO., LTD. LUMICERA ist ein Warenzeichen von Murata Manufacturing Co., Ltd.

Über das Warenzeichen und EU-Warenzeichen LUMICERA

Das Warenzeichen (Trademark - TM) LUMICERA gilt in den folgenden Ländern: China, Japan, Korea, Russland, Schweiz, Taiwan, USA

Das EU-Warenzeichen (Community Trademark - CTM) LUMICERA gilt in den folgenden Ländern: Österreich, Belgien, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Holland, Ungarn, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Polen, Portugal, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Großbritannien

Meike Schuster | CASIO Europe GmbH
Weitere Informationen:
http://www.casio-europe.com/de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht LED-Sitzhocker gegen Rückenschmerzen
02.05.2018 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation

nachricht Hochschule Hamm-Lippstadt entwickelt Lebensmittel-Abholbox für ländliche Regionen
14.03.2018 | Hochschule Hamm-Lippstadt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics