Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Audio 3000 – "Produkt des Jahres 2003"

18.11.2003


Audio 3000


Michael Zander und Fabian Schaaf (v.re.) mit den Urkunden zum „Produkt des Jahres 2003“


Mit einem überzeugenden Ergebnis wurde die Audio 3000 vom Funkwerk Dabendorf gleich in zwei Umfragen in der Kategorie „Produkt des Jahres 2003“ gewählt. Initiator der Produktumfragen war die „Connect“ und die „Funkschau Handel“. Die Audio 3000 ist damit die einzige universelle Kfz-Kommunikationslösung für die Nachrüstung mit dieser hohen Auszeichnung.

In der Leserwahl der Fachzeitschrift „Connect“ wurden über 10.000 qualifizierte Leser dazu aufgerufen die „Produkte des Jahres 2003“ zu wählen. Funkwerk Dabendorf war in der Kategorie „Freisprechanlagen“ nominiert. Die Audio 3000 wurde neben Anlagen von Nokia und Siemens zum Sieger gekürt. Besonderheit der Leserwahl ist, dass die Bewertung von den Anwendern der Produkte vorgenommen wurde, für die u.a. Qualität, Zuverlässigkeit, Funktionalität und guter Service ausschlaggebend sind.

Auch der Fachhandel bewertete die Audio 3000 sehr positiv. Die bedeutende Branchenzeitschrift „Funkschau Handel“ führte die Wahl der Produkte des Jahres mit Fachhändlern durch, die die Produkte verkaufen und somit genaue Kenntnis davon haben was der Kunde wünscht. Die Audio 3000 war im Bereich Kommunikationslösungen nominiert und konnte sich als einziges Produkt aus dieser Kategorie im Siegerfeld behaupten. Neben der Audio 3000 wurden zwei Telematikprodukte von Blaupunkt und Pioneer „Produkt des Jahres 2003“.



Die Audio 3000, eine universelle Kommunikationslösung mit Sprachsteuerung, Bluetooth™ und Datenanschluss, bietet Komfortmerkmale für alle Kommunikationsanwendungen im Fahrzeug. Neben der Funktion Freisprechen können E-Mail, Fax und Internet im Auto genutzt werden. Dank der Universalität lassen sich durch einfachen Haltertausch mehrere unterschiedliche Mobiltelefone nutzen. Damit ist die Kommunikationslösung u.a. ideal für die Anwendungen in Flottenfahrzeugen geeignet. Im Zusammenhang mit der Nutzung im Fuhrpark erweist sich der Bluetooth™ Adapter als einzigartiger Vorteil gegenüber anderen universellen Systemen. Der weltweit erste Bluetooth™ Adapter mit integrierten Display ermöglicht es dem Fahrer die Komfortmerkmale der Audio 3000 zu nutzen und wichtige Informationen wie Rufnummer oder Verbindungsstatus auf dem Display abzulesen. Das Mobiltelefon kann in der Tasche des Fahrers verbleiben. Bis zu drei unterschiedliche Handys können gekoppelt werden. Ein unschätzbarer Vorteil für die Fahrzeugnutzung durch mehrere Fahrer. Die Audio 3000 ist aber auch für alle Kunden geeignet die eine hochwertige Kommunikationslösung in Verbindung mit maximalen Komfort suchen.

Mit der Auszeichnung „Produkt des Jahres 2003“ sagen Fachhandel und Anwender „JA“ zur Audio 3000 und bestätigen die Vergleichstests, in der die Audio 3000 bereits schon als Sieger hervorgegangen ist. Die Audio 3000 bietet die derzeit umfangreichste Ausstattung für eine Freisprechanlage im Premium-Segment. Als langjähriger Partner der Automobilindustrie zeigt Funkwerk Dabendorf mit der Audio 3000 eindrucksvoll welche Lösungen auch im Nachrüstbereich möglich sind um sein Fahrzeug mit dem Komfortmerkmalen einer Erstausrüstung auszustatten. Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Fabian Schaaf
Funkwerk Dabendorf GmbH
Märkische Straße
15806 Dabendorf
Tel. 03377/ 316 - 297
schaaf@funkwerkdabendorf.de

| Funkwerk Dabendorf GmbH
Weitere Informationen:
http://www.innovations-report.de/html/profile/profil-797.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Roboter schafft den Salto rückwärts
17.11.2017 | Boston Dynamics

nachricht Neu entwickelter Therapiesitz hilft beeinträchtigten Menschen
18.05.2017 | Jade Hochschule - Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Lipid-Nanodisks stabilisieren fehlgefaltete Proteine für Untersuchungen

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Von Alaska bis zum Amazonas: Pflanzenmerkmale erstmals kartiert

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Krebsforschung in der Schwerelosigkeit

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie