Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hörbarer Innovationsschub: Universal-MP3-Player "DAVE"

09.07.2003


Als der berühmte Bildhauer Michelangelo sein Meisterwerk schuf, dessen Perfektion in jener Epoche neue kulturelle Maßstäbe setzte, nannte er es David. Nun hat die Firma Reality Media SA auf ganz ähnliche Weise für einen Innovationsschub bei den modernen digitalen Audio-Anwendungen gesorgt - und das Ergebnis zeitgemäß DAVE getauft.



Heute, da sich die moderne Gesellschaft immer intensiver elektronischer Medien bedient, wird so mancher Fortschritt erzielt, indem längst bekannte Lösungen innovativ angewandt werden. So hat auch Reality Media SA innovative Konzepte entwickelt, die schon bald Furore machen dürften.

Nach der Entwicklung digitaler elektronischer Formate wie z.B. MP3 ist eine Fülle von Hardware-Komponenten entstanden, auf denen solche Formate an allen nur vorstellbaren Orten und zu den verschiedensten Gelegenheiten wiedergegeben werden können: Das Spektrum reicht von Kraftfahrzeugen über Wartezimmer bis hin zu Massentransportmitteln. Aber wäre es nicht ein wahrer Quantensprung, wenn es ein einziges Universalgerät gäbe, das völlig ortsunabhängig einsetzbar ist und mehr Musiktitel speichern kann, als man in einer ganzen Woche hören könnte? Ein solches Wundergerät präsentiert die Reality Media SA jetzt mit der Gidi Jukebox, die als tragbarer MP3-Player ebenso verwendbar ist wie als zusätzliche Festplatte für den eigenen Personalcomputer. Angesichts der Speicherkapazitäten zwischen 6 und 120GB kann man die Menge der Musiktitel, die man künftig überall hin mitnehmen und beliebig verwenden kann, getrost als irrelevant bezeichnen. Als Stand-alone-Produkt ist der SBACŽ ein eleganter, leichter MP3-Player und verfügt über eine Komplettausstattung, in der es von der eigenen Stromversorgung bis zur Lautsprecher- bzw. Kopfhörerbuchse an nichts fehlt. Als Computer-Peripheriegerät ist die Einheit kompatibel mit Kabeln und Schnittstellen nach IDE- und USB-Norm.


Doch dieser Universal-Player ist nicht der einzige Beitrag von Reality Media zum "Easy Listening" von heute: Von diesem Anbieter stammen nämlich auch fortschrittliche interaktive Lösungen, die um verschiedene Informationsdienste erweitert wurden. So bietet der eGUIDEŽ beim Besuch von Museen oder Ausstellungen exklusive Informationen, die dem Benutzer individuell jederzeit zur Verfügung gestellt werden, wann auch immer er sie benötigt. Damit gibt es endlich eine Alternative zu langen Gruppenpräsentationen, auf denen man - kaum vernehmbaren Führern folgend - durch die Ausstellungsräume hastet oder sich mühsam anhand von wenig informativen gedruckten Broschüren selbst die nötigen Hintergrundinformationen zu den Exponaten verschaffen muss. Heute kann man mobile Telefondienste der nächsten Generation in Kombination mit multimediafähigen Geräten in Flash-Card-Technologie nutzen. Man braucht dazu lediglich einen Handapparat, über den man die Nummer des gerade interessierenden Exponats eingibt, und erhält sofort die gewünschten Information - in aller Ruhe und ganz privat.

Doch Reality Media wartet noch mit zahlreichen anderen Innovationen auf: Von interaktivn Terminal-Kiosks mit Touchscreen-Funktionen über Anwendungen in Krankenhäusern, im Tourismus, in öffentlichen Verkehrsmitteln bis zu Verstärkern für den persönlichen Gebrauch - Reality Media SA hat für alle Fälle die richtigen Medieninnovationen zu bieten. Gegenwärtig ist das Unternehmen auf der Suche nach Partnern für unterschiedliche Formen der Kooperation.

Kontakt:

Reality Media SA
Rue Bois l’Eveque, 2a
4000 Liege, Belgien
Pierre Fontaine, Managing Director
Tel: +32-4-2522850
Fax: +32-4-2529696
Email: pierre.fontaine@reality.be

| ctm
Weitere Informationen:
http://gidi.reality.be

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Schnell schweben: Studierende konstruieren Transportkapsel
04.04.2017 | Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg

nachricht Weltweit erste fliegende Selfie-Kamera im Handyformat in Berlin vorgestellt
09.03.2017 | AirSelfie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Im Focus: Leichtbau serientauglich machen

Immer mehr Autobauer setzen auf Karosserieteile aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Dennoch müssen Fertigungs- und Reparaturkosten weiter gesenkt werden, um CFK kostengünstig nutzbar zu machen. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat daher zusammen mit der Volkswagen AG und fünf weiteren Partnern im Projekt HolQueSt 3D Laserprozesse zum automatisierten Besäumen, Bohren und Reparieren von dreidimensionalen Bauteilen entwickelt.

Automatisiert ablaufende Bearbeitungsprozesse sind die Grundlage, um CFK-Bauteile endgültig in die Serienproduktion zu bringen. Ausgerichtet an einem...

Im Focus: Making lightweight construction suitable for series production

More and more automobile companies are focusing on body parts made of carbon fiber reinforced plastics (CFRP). However, manufacturing and repair costs must be further reduced in order to make CFRP more economical in use. Together with the Volkswagen AG and five other partners in the project HolQueSt 3D, the Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) has developed laser processes for the automatic trimming, drilling and repair of three-dimensional components.

Automated manufacturing processes are the basis for ultimately establishing the series production of CFRP components. In the project HolQueSt 3D, the LZH has...

Im Focus: Wonder material? Novel nanotube structure strengthens thin films for flexible electronics

Reflecting the structure of composites found in nature and the ancient world, researchers at the University of Illinois at Urbana-Champaign have synthesized thin carbon nanotube (CNT) textiles that exhibit both high electrical conductivity and a level of toughness that is about fifty times higher than copper films, currently used in electronics.

"The structural robustness of thin metal films has significant importance for the reliable operation of smart skin and flexible electronics including...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ - deutschlandweit größte Fachkonferenz in Würzburg

25.04.2017 | Veranstaltungen

Berührungslose Schichtdickenmessung in der Qualitätskontrolle

25.04.2017 | Veranstaltungen

Forschungsexpedition „Meere und Ozeane“ mit dem Ausstellungsschiff MS Wissenschaft

24.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ - deutschlandweit größte Fachkonferenz in Würzburg

25.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Auf dem Weg zur lückenlosen Qualitätsüberwachung in der gesamten Lieferkette

25.04.2017 | Verkehr Logistik

Digitalisierung bringt Produktion zurück an den Standort Deutschland

25.04.2017 | Wirtschaft Finanzen