Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovatives Medien-Authoring

01.07.2003


Im Rahmen des von der EU finanzierten SMARTCAST-Projekts ist ein Tool entstanden, das auf der Technologie POPE (Produce Once, Publish Everywhere) basiert. Es bietet Produzenten der Medienwirtschaft die einzigartige Möglichkeit, Video-Inhalte für zahlreiche Endanwender-Geräte wie PDAs, PCs oder verschiedene Set-Top-Boxen zu erstellen und zu verbreiten.



Das Tool basiert auf der simplen Idee, dass ein interaktives Programm aus einer Serie interaktiver Szenen besteht. Über eine gut strukturierte Benutzeroberfläche kann der Anwender die für jede Szene benötigten Videosequenzen auswählen und zu einem Programm zusammenstellen. Der nächste Schritt besteht im Hinzufügen von interaktiven Elementen wie z.B. Abstimmungen, Wissensquiz-Shows oder Zusatzinformationen sowie in der Festlegung ihrer zeitlichen Abfolge und des verwendeten Text- und/oder Bildmaterials. Das Tool bietet ausgezeichnete Möglichkeiten zum Testen und Auswerten von Zwischenergebnissen sowie zum kundenspezifischen Konfigurieren von Interaktionselementen und zum Hinzufügen eventuell erforderlicher neuer Elemente.

Die komplizierten Formen der verschiedenen Endanwendergeräte, Publikationskanäle und interaktiven Video-Technologien brauchen nicht berücksichtigt zu werden, so dass das Tool ein sehr einfaches Verbreiten der erstellten Programme gestattet. Die Bedienung des Content-Editors beschränkt sich im Wesentlichen auf zwei Maus-Bedienvorgänge: Einer dient zur Auswahl der Zielplattform, die beispielsweise ein PDA oder ein interaktives Fernsehgerät (iTV) sein kann, während mit dem anderen durch einfaches Klicken auf eine Schaltfläche das Programm publiziert wird. Daneben bietet die SMARTCAST-Technologie eine voll skriptfähige und XML-basierte Publikationsumgebung, die flexibel und einfach auf bestehende Infrastrukturen von Content Providern abgestimmt werden kann. Die erstellten Inhalte können unter Verwendung verschiedener Player (RealPlayer, QuickTime und Windows Media Player mit dem MPEG-4-Plug-in Envivio) auf unterschiedlichen Geräten wiedergegeben werden, die das MPEG-4-Format unterstützen.


Die integrierte Multimedia-Produktionslinie SMARTCAST, entwickelt von der Firma Lost Boys BV, eignet sich zur Realisierung von umfassenden Produktionslösungen. Nicht zuletzt gestattet die generische und vollkommen technologieunabhängige Programmbeschreibung des Tools eine kundenspezifische Konfiguration zur Erzeugung von Flash MX-, MHP-, OpenTV- oder anderen Formaten. Es werden verschiedene Formen der Kooperation angestrebt. Dafür kommen weitere Partner für Gemeinschaftsentwicklungen, autorisierte Fachhändler, Wirtschaftsberater, Systemintegratoren, Content-Produzenten aus der Medienwirtschaft und Anbieter von E-Learning-Lösungen in Betracht.

Kontakt

Peter Warman
Lost Boys B.V.
Business Development Manager
Joop Geesinkweg 209
1096 AV
Amsterdam
NETHERLANDS
Tel: +31-20-4604500
Fax: +31-20-4604501
E-Mail: peter.warman@lostboys.nl

| ctm
Weitere Informationen:
http://www.lostboys.nl

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Neu entwickelter Therapiesitz hilft beeinträchtigten Menschen
18.05.2017 | Jade Hochschule - Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth

nachricht Schnell schweben: Studierende konstruieren Transportkapsel
04.04.2017 | Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kohlenstoff-Nanoröhrchen verwandeln Strom in leuchtende Quasiteilchen

Starke Licht-Materie-Kopplung in diesen halbleitenden Röhrchen könnte zu elektrisch gepumpten Lasern führen

Auch durch Anregung mit Strom ist die Erzeugung von leuchtenden Quasiteilchen aus Licht und Materie in halbleitenden Kohlenstoff-Nanoröhrchen möglich....

Im Focus: Carbon Nanotubes Turn Electrical Current into Light-emitting Quasi-particles

Strong light-matter coupling in these semiconducting tubes may hold the key to electrically pumped lasers

Light-matter quasi-particles can be generated electrically in semiconducting carbon nanotubes. Material scientists and physicists from Heidelberg University...

Im Focus: Breitbandlichtquellen mit flüssigem Kern

Jenaer Forschern ist es gelungen breitbandiges Laserlicht im mittleren Infrarotbereich mit Hilfe von flüssigkeitsgefüllten optischen Fasern zu erzeugen. Mit den Fasern lieferten sie zudem experimentelle Beweise für eine neue Dynamik von Solitonen – zeitlich und spektral stabile Lichtwellen – die aufgrund der besonderen Eigenschaften des Flüssigkerns entsteht. Die Ergebnisse der Arbeiten publizierte das Jenaer Wissenschaftler-Team vom Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT), dem Fraunhofer-Insitut für Angewandte Optik und Feinmechanik, der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Helmholtz-Insituts im renommierten Fachblatt Nature Communications.

Aus einem ultraschnellen intensiven Laserpuls, den sie in die Faser einkoppeln, erzeugen die Wissenschaftler ein, für das menschliche Auge nicht sichtbares,...

Im Focus: Flexible proximity sensor creates smart surfaces

Fraunhofer IPA has developed a proximity sensor made from silicone and carbon nanotubes (CNT) which detects objects and determines their position. The materials and printing process used mean that the sensor is extremely flexible, economical and can be used for large surfaces. Industry and research partners can use and further develop this innovation straight away.

At first glance, the proximity sensor appears to be nothing special: a thin, elastic layer of silicone onto which black square surfaces are printed, but these...

Im Focus: 3-D scanning with water

3-D shape acquisition using water displacement as the shape sensor for the reconstruction of complex objects

A global team of computer scientists and engineers have developed an innovative technique that more completely reconstructs challenging 3D objects. An ancient...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Spitzentreffen »Industrie 4.0 live«

25.07.2017 | Veranstaltungen

Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017

24.07.2017 | Veranstaltungen

Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen

24.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

IT-Experten entdecken Chancen für den Channel-Markt

25.07.2017 | Unternehmensmeldung

Erst hot dann Schrott! – Elektronik-Überhitzung effektiv vorbeugen

25.07.2017 | Seminare Workshops

Dichtes Gefäßnetz reguliert Bildung von Thrombozyten im Knochenmark

25.07.2017 | Biowissenschaften Chemie