Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Softwaremodule in der Transportlogistik

15.04.2003


PTV AG präsentiert Neuheiten aus der E-Logisitcs

Planerische Aufgaben in der Transportlogistik lösen jetzt die neu entwickelten PTV eServer. Zugleich erweitern sie das Portfolio aus Geocodierung, Mapping und Routenberechnung um zusätzliche Themen. Der Planer erhält damit effiziente Hilfe, wenn er Touren optimieren, die optimale Anfahrreihenfolge ermitteln oder Entfernungen und Fahrzeiten schnell berechnen will.

Alle eServer lassen sich über XML-Schnittstellen einfach integrieren. Als Erweiterung von Anwendungen in den Bereichen Auftragsmanagement, Warenwirtschaft, Supply Chain Management, Transportplanung und Optimierung sind sie für Endkunden und Dienstleister gleichermaßen interessant.

Optimale Anfahrreihenfolge

Bei der Planung von Liefer- oder Besuchstouren ist neben der klassischen Routenplanung oft auch erforderlich, Zeitrestriktionen zu beachten. Die Reihenfolgeoptimierung der Stationen berücksichtigt kundenspezifische Anlieferzeiten sowie weitere Zeitvorgaben. Das macht den neuen ptv eSequenceServer zum zentralen Tool, das Reihenfolgeprobleme in einem breiten Anwendungsspektrum löst.

Korrekte Entfernungen und Fahrzeiten

Zu den grundlegenden Aufgaben jedes Transportunternehmens gehört die schnelle und korrekte Berechnung von Entfernungen und Fahrzeiten. Beispielsweise von einem oder mehreren Depots zu einem kompletten Kundenstamm, der sich bei der operativen Planung auch noch täglich ändern kann. Hier für eignet sich der ptv eDimaServer als performanter Baustein für die Planung und Optimierung logistischer Fragestellungen.

Günstige Touren

Die automatische Touroptimierung ist das Herzstück einer Tourenplanung. Sie sorgt für Kosten- und Deckungsbeitrags-optimierte Tourenpläne. Die Berücksichtigung einer Vielzahl von Parametern zur Beschreibung von Aufträgen und Fahrzeugen ist dabei selbstverständlich. Der ptv eTourServer dient dabei übergeordneten Anwendungen als leistungsfähiger Optimierungsrechner.

Kristina Stifter | PTV AG
Weitere Informationen:
http://www.innovations-report.de/html/profile/profil-952.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Elektrischer Antrieb zum Mitnehmen
01.02.2017 | Technische Universität München

nachricht Gesünder Laufen mit smarter Socke
31.01.2017 | Technische Universität Chemnitz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie