Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fujitsu präsentiert das MO-Laufwerk DynaMO 640 Pocket

22.01.2003


Fujitsu Deutschland bringt in diesem Frühjahr zahlreiche neue externe magneto-optische (MO) Speicherlaufwerke für unterschiedlichste Einsatzbereiche auf den Markt. Neben Speicherkapazitäten von 1,3 und 2,3 GB und USB 2.0 Schnittstelle, stehen spezielle Modelle für die revisionssichere Speicherung von Datenbeständen sowie für die Digitalfotografie im Mittelpunkt.



Den Anfang der "Frühjahrskollektion" macht das brandneue DynaMO 640 POCKET. Es ist ab Februar im Handel und unterstreicht Fujitsus Ambitionen, auch zukünftig auf die äußerst zuverlässige und datensichere MO-Technologie im Bereich kleiner und portabler Wechselspeichersysteme zu setzen.

Mit nur 17 mm Bauhöhe und 400 Gramm Gewicht ist das ultra-schmale externe MO-Laufwerk DynaMO 640 POCKET bestens für mobile Anwendungen geeignet und ein idealer Begleiter für unterwegs - und sieht dabei noch gut aus. Sein Gehäuse in Handflächengrösse ist in grau-silberfarbener Metalloptik gehalten. Und seine Leistungsmerkmale überzeugen: Das neue POCKET bietet 640 MB Speicherkapazität, eine interne Datentransferrate von bis zu 2.55 MB/s, 2 MB R/W Puffer und 45 ms mittlere Zugriffszeit.


Und der Clou: Es benötigt kein eigenes Netzteil, da die Stromversorgung direkt über eine USB 1.1 `Plug & Play´ Schnittstelle erfolgt. DynaMO 640 POCKET ist damit ideal geeignet für all diejenigen, die unterwegs am Notebook arbeiten und große Datenmengen immer sicher abspeichern möchten - beispielsweise Vertriebs- und Außendienstmitarbeiter, Architekten oder Grafiker. DynaMO 640 POCKET ist hier die ideale Backup-Lösung.

Die MO-Technologie zählt seit jeher zu den sichersten Methoden, Daten zu speichern oder zu archivieren. Die unkomplizierte Handhabung in nahezu jeder Betriebssystemumgebung ohne spezielle Zusatzsoftware machen die 3,5" MO-Laufwerke immer interessanter für den Mittelstand und das SOHO-Marktsegment. MO-Disketten sind nahezu unverwüstlich gegenüber Erschütterungen, Magnetfeldern, Hitze, Kälte, Feuchtigkeit und Sonneneinstrahlung und können fast beliebig oft wieder beschrieben werden. Das Formatieren einer MO-Diskette ist nach 5-10 Sekunden erledigt, dann können Dateien per "Drag und Drop" auf einfachste Weise übertragen werden. Die gefürchteten `Headcrashs´ oder `Buffer Underruns´ sind bei MO-Laufwerken/-Disketten absolut fremd. Diese Vorteile begründen die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von MO-Laufwerken unter verschiedensten Umweltbedingungen an unterschiedlichsten Einsatzorten. Sie finden ihren Einsatz vorwiegend als Datensicherungs- und Datenarchivierungsmedium sowie in den Bereichen Multimedia, Digital Audio, Digital Video und Digital Photo.


Ansprechpartner für die Presse:

Fujitsu Deutschland GmbH
Reiner Kratz
Frankfurter Ring 211, 80807 München
Tel. (089) 323 78 - 0
Fax (089) 323 78 - 100 oder -256
E-Mail: Kratz@fdg.fujitsu-europe.com

Reiner Kratz | Fujitsu Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.fujitsu-europe.com
http://www.fdg.fujitsu.com
http://www1.fujitsu.de/shop/modrive.php an.

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Trotz Lähmung selbstbestimmt gehen
21.12.2016 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

nachricht Wissenschaftler entwickeln Rollstuhl, der Treppen steigen kann
30.11.2016 | Technische Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Latest News

Helmholtz International Fellow Award for Sarah Amalia Teichmann

20.01.2017 | Awards Funding

An innovative high-performance material: biofibers made from green lacewing silk

20.01.2017 | Materials Sciences

Ion treatments for cardiac arrhythmia — Non-invasive alternative to catheter-based surgery

20.01.2017 | Life Sciences