Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Weltpremiere eines Quantenkryptographie-Netzwerks zur sicheren Kommunikation

06.10.2008
Am 8.Oktober 2008 wird in Wien das weltweit erste Kommunikationsnetzwerk präsentiert, in dem mittels Quantenkryptographie zufällige Datenschlüssel erzeugt und zwischen mehreren Partnern verteilt werden. Die Partner können damit ihre geheimen Nachrichten mit der höchstmöglichen Sicherheit verschlüsseln.

Das Netzwerk besteht aus sechs Knotenpunkten und acht Zwischenverbindungen mit einer Länge von 6 km bis zu 82 km. Es ist für die Demonstration im von der Siemens AG Österreich bereitgestellten Glasfasernetz installiert. Über standardisierte Schnittstellen sind sechs verschiedene Quantenkryptographie-Systeme der Projektpartner zur Erzeugung der Schlüssel im Netzwerk integriert.

Dieses Netzwerk ist das wichtigste Ergebnis des Europäischen Projekts SECOQC ("Development of a global network for secure communication based on quantum cryptography"). Unter der Leitung der Austrian Research Centers GmbH - ARC wurde das Projekt von 41 Partnern aus 12 Ländern realisiert. Nach viereinhalb Jahren wird es nun zu einem erfolgreichen Abschluss geführt.

Vor der eigentlichen Demonstration wird das internationale Projekt in einer Pressekonferenz vorgestellt. Diese wird in deutscher Sprache abgehalten. Die anschließende Demonstration wird dann von einer englisch-sprachigen Erläuterung begleitet.

Teilnehmer/innen an der Pressekonferenz sind (in alphabetischer Reihenfolge):
o Brigitte Ederer, CEO Siemens Österreich - Partner im Projekt SECOQC
o Michael Häupl, Bürgermeister der Stadt Wien
o Christian Monyk, Austrian Research Centers, Leiter der Gruppe "Quantentechnologien", Projektleiter des EU-Projekts SECOQC

o Anton Zeilinger, Leiter des Instituts für Quantenoptik und Quanteninformation IQOQI Wien, Dekan der Fakultät für Physik, Universität Wien - Partner im Projekt SECOQC

Zeit: 8.10. 2008 - 9.00 Uhr
Ort: Siemens Forum, Café Cookie
Dietrichgasse 25
1030 Wien
Die Präsentation des Quantenkryptographie-Netzwerks wird am ersten Tag einer dreitägigen Wissenschaftskonferenz stattfinden. Auf dieser Konferenz werden renommierte WissenschafterInnen über neueste Entwicklungen und weltweite Zukunftstrends der Quantentechnologie diskutieren.

Weitere Informationen (inkl. Anmeldung zur Konferenz) entnehmen Sie bitte der Webseite des Projekts: http://www.secoqc.net.

Sie haben die Möglichkeit, im Anschluss an die Präsentation des Netzwerks
Interviews mit den folgenden WissenschaftlerInnen des internationalen Projekts SECOQC zu führen (bitte um rechtzeitige Bekanntgabe zwecks Organisation: Julia Petschinka: +43 (0)699 11902509):
o Projekt SECOQC, Status, Zukunft, Management
Christian Monyk (Östereich) | Austrian Research Centers
Sprachen: deutsch, englisch
o Netzwerkimplementierung - Zusammenführen der Systeme zu einem Netzwerk
Momtchil Peev (Östereich) | Austrian Research Centers
Sprachen: englisch, deutsch, bulgarisch
o Quanteninformationstheorie - Beweise für Quantenkryptographie
Norbert Lütkenhaus (Deutschland und Kanada) | University of Waterloo, Institute for Quantum Computing (Kanada), Universität Erlangen-Nürnberg

Sprachen: deutsch, englisch

o Quantenkryptographie-Systeme (Quantenoptik, Erzeugung der Datenschlüssel mittels Quantenphysik)
- Nicolas Gisin (Schweiz) | University of Geneva
Sprachen: französisch, englisch
- Philippe Grangier (Frankreich) | CNRS - Centre National de la Recherche Scientifique

Sprachen: französisch, englisch

- John Rarity (UK) | University of Bristol
Sprachen: englisch
- Gregoire Ribordy (Schweiz) | Id Quantique SA
Sprachen: französisch, englisch
- Andrew Shields (UK) | Toshiba Research Europe Ltd
Sprachen: englisch
- Harald Weinfurter (Deutschland) | Ludwig-Maximilian-Universität München
Sprachen: deutsch, englisch
- Anton Zeilinger (Österreich) | Institut für Quantenoptik und Quanteninformation IQOQI Wien und Universität Wien

Sprachen: deutsch, englisch

o Entwicklung von Komponenten, wie zB Detektoren für einzelne Lichtteilchen
- Sergio Cova (Italien) | Politecnico di Milano
Sprachen: italienisch, englisch
- Vincenzo Piazza (Italien) | Scuola Normale Superiore
Sprachen: italienisch, englisch
- Andrew Shields (UK) | Toshiba Research Europe Ltd
Sprachen: englisch
o Netzwerkarchitektur - Funktionalität und Eigenschaft so eines Netzwerks
- Romain Alleaume (France) | Telecom ParisTech
Sprachen: französisch, englisch
- Oliver Maurhart (Österreich) | Austrian Research Centers
Sprachen: deutsch, englisch
- Michel Riguidel (Frankreich) | Telecom ParisTech
Sprachen: französisch, englisch
o Zertifizierung, Standardisierung, Business-White-Paper
- Solange Ghernaouti-Helie (Schweiz) | University of Lausanne
Sprachen: französisch, englisch
- Thomas Länger (Österreich) | Austrian Research Centers
Sprachen: deutsch, englisch
o System Integration
- Thomas Lorünser (Österreich) | Austrian Research Centers
Sprachen: deutsch, englisch
- Alexander Marhold (Österreich) | Bearingpoint Infonova
Sprachen: deutsch, englisch
Die Präsentation des Quantenkrytpographie-Netzwerks wird auch als Live-Stream im Internet übertragen (der Link dazu wird ab Anfang Oktober auf Webseite des Projekts zur Verfügung stehen: http://www.secoqc.net).

SECOQC ist ein integriertes Projekt innerhalb des 6. EU Forschungs-rahmenprogrammes http://ec.europa.eu/research/fp6/index_en.cfm?p=0 Priorität [2] der Europäischen Union. Das Projekt wurde von der EU mit 11,4 Millionen Euro finanziert.

KONTAKT: Mag.a Julia Petschinka | Science Communication - Quantum Technologies
Austrian Research Centers GmbH - ARC | TechGate: Donau-City-Straße 1, 1220 Wien, Österreich | M: +43 (0)699 11902509 | T: +43 (0)50550 4161 | julia.petschinka@arcs.ac.at

Michael Hlava | idw
Weitere Informationen:
http://www.secoqc.net

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung