Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Verbesserung des mobilen Internetzugangs der Zukunft

21.07.2017

IHP-Team koordiniert EU-Projekt zur Entwicklung der 5. Generation von Mobilfunknetzen (5G). Das Kick-Off-Meeting findet vom 24. bis 26. Juli am IHP in Frankfurt (Oder) statt.

Riesige Datenvolumen über Mobilfunknetze schnell und unproblematisch verschicken – wie das bei der steigenden Masse an Bildern, Videos, Musik und Cloud-Inhalte von heute gehen kann, damit beschäftigt sich das IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik in Frankfurt (Oder).


5G-PICTURE hat zum Ziel, 5G Netzwerke um Rechen- und Speicherkapzitäten zu erweitern.

© 5G-PICTURE, 2017

„Das Ziel innerhalb des EU-Projekts 5G-PICTURE ist es, ein adaptives integriertes Transportnetzwerk zu entwickeln. Dieses umfasst Lichtwellenleiter und drahtlose Verbindungen, die in der Lage sind, sich an auftretende Änderungen dynamisch anzupassen“, erklärt Prof. Dr. Eckhard Grass, Koordinator des EU-Projektes und Teamleiter am IHP in der Abteilung System Design.

Das Projektteam, das aus 19 europäischen Partnern besteht, verfolgt die Vision einer integrierten, erweiterbaren und offenen 5G-Infrastruktur, mit der es möglich wird, operative und End-to-End-User Leistungen sowohl für Informations- und Kommunikationsdienstleister, als auch für vertikale Industrien wie Automobilindustrie, Gesundheitswesen oder den öffentlichen Nahverkehr zu unterstützen.

„Diese Netzwerkinfrastruktur basiert auf Glasfaserkabel mit neuartigen Übertragungsverfahren, sowie hochleistungsfähigen drahtlosen Netzwerkkomponenten.”, ergänzt Dr. Jesús Gutiérrez Terán, Projektleiter in der Abteilung System Design am IHP.

Die 5. Mobilfunkgeneration, kurz 5G, ist ein siginifikanter Fortschritt in punkto Datenrate verglichen mit bisherigen Geschwindigkeiten im Mobilfunknetz. Es ermöglicht Übertragungsraten von mehreren Gigabit pro Sekunde – das ist mehr als zehnmal schneller als die derzeit bestehende 4G-Technologie.

Die Europäische Union fördert „5G-PICTURE“ mit rund acht Millionen Euro als Teil des Förderungsprogramms Horizon 2020. Das IHP erhält davon rund 600000 Euro.

„Die gemeinsame Arbeit von Experten aus vielen verschiedenen europäischen Ländern beschleunigt nicht nur die Entwicklung der 5G-Technologie, sie wirkt sich auch vorteilhaft auf die Kooperationen innerhalb der Wissenschaft und auf die Zusammenarbeit mit der Industrie aus“, betont Prof. Dr. Eckhard Grass.

Das Kick-Off-Meeting findet vom 24 . bis 26. Juli am IHP in Frankfurt (Oder) statt.

Weitere Informationen:

http://www.ihp-microelectronics.com

Annika Bischof M.A. | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Schneller und sicherer Fliegen
21.06.2018 | Fachhochschule St. Pölten

nachricht Das Start-up inveox will Krebsdiagnosen durch Automatisierung im Labor zuverlässiger machen
15.06.2018 | Technische Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics