Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Usability im Mittelstand verankern

19.04.2013
Kompetenzzentrum unterstützt KMU rund um nutzerzentrierte Software-Gestaltung

Die intuitive Bedienung ist ein Schlüsselfaktor für den Erfolg von Software-Lösungen. Wie mittelständische Software-Hersteller zukünftige Nutzer systematisch schon in der Konzeptionsphase in die Gestaltung ihrer Produkte einbeziehen können, untersucht das Fraunhofer IAO im Projekt »Usability Inside«.

Die Konkurrenz mittelständischer Software-Hersteller ist groß und wächst ständig weiter. Das, was die angebotenen Produkte jeweils an Funktionalität bieten, ist dabei meist gar nicht ausschlaggebend für den Markterfolg. Die intuitive Bedienbarkeit entwickelt sich immer mehr zum Schlüsselfaktor und Alleinstellungsmerkmal im hart umkämpften Wettbewerb. Doch die Kriterien, Ansätze und Methoden des Usability Engineerings wenden kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) teilweise gar nicht oder nur sporadisch an.

Das Fraunhofer IAO verfügt über jahrelange Projekterfahrung und Expertise auf diesem Gebiet und weiß, woran die Akzeptanz von Geräten oder Software scheitern kann. Im Interaktionslabor sowie im Usability Labor des Instituts erforschen die Usability-Experten wissenschaftlich fundiert, welche Gestaltungskriterien ausschlaggebend für die Akzeptanz sind und wie diese systematisch in der Produktgestaltung umgesetzt werden können. Dieses Wissen fließt nun in das Projekt »Usability Inside« ein. Ziel des Projekts ist es, mittelständische Hersteller betrieblicher Software und deren Kunden dabei zu unterstützen, das Thema Usability systematisch bei der Produkterstellung bzw. -auswahl zu berücksichtigen und umzusetzen.

Um das Thema Usability sowohl in Software-Entwicklungsprozessen als auch Software-Auswahlverfahren nachhaltig zu verankern, geht »Usability Inside« in vier Schritten vor: Zunächst werden die KMU für das Thema sensibilisiert und informiert, im zweiten Schritt entwickeln die Projektpartner spezifische Methoden und Vorgehensmodelle. Anschließend findet ein Know-how-Transfer statt. Die Online-Bereitstellung von Arbeitshilfen für verschiedene Methoden und Aufgabenstellungen bietet schließlich Hilfe zur Selbsthilfe.

Kernstück des Projekts bildet das Kompetenzzentrum »Usability im Mittelstand«, das als Anlaufstelle und Netzwerk-Plattform rund um das Thema Usability von betrieblicher Anwendersoftware im Mittelstand bieten soll. Neben Fachveranstaltungen wird das Kompetenzzentrum ein speziell auf die spezifischen Bedürfnisse von KMU zugeschnittenes Dienstleistungsportfolio anbieten, um den Einsatz von Usability Engineering zu fördern.

Neben dem Fraunhofer IAO und dem kooperierenden Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemangement IAT bilden die CAS Software AG sowie der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. das Projektkonsortium. Usability Inside ist Teil des Förderschwerpunkts Mittelstand-Digital, das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) initiiert wurde, um die Entwicklung und breitenwirksame Nutzung von IKT-Anwendungen in KMU und Handwerk voranzutreiben.

Ansprechpartner:
Daniel Ziegler
Human-Computer Interaction
Fraunhofer IAO
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart, Germany
Telefon +49 711 970-2324
E-Mail: daniel.ziegler@iao.fraunhofer.de
Weitere Informationen:
http://www.iao.fraunhofer.de/lang-de/geschaeftsfelder/informations-und-kommunikationstechnik/1119-usability-im-mittelstand-verankern.html

http://www.usability-inside.net

Juliane Segedi | Fraunhofer-Institut
Weitere Informationen:
http://www.iao.fraunhofer.de
http://www.usability-inside.net

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Verbundprojekt SecRec gestartet: Mehr Angriffssicherheit dank dynamischer Hardware-Rekonfiguration
01.03.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher ahmen molekulares Gedränge nach

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen Bedingungen nun erstmals in künstlichen Vesikeln naturgetreu simulieren. Die Erkenntnisse helfen der Weiterentwicklung von Nanoreaktoren und künstlichen Organellen, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Small».

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen...

Im Focus: Researchers Imitate Molecular Crowding in Cells

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to simulate these confined natural conditions in artificial vesicles for the first time. As reported in the academic journal Small, the results are offering better insight into the development of nanoreactors and artificial organelles.

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to...

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CeBIT 2017: Automatisiertes Fahren: Sicheres Navigieren im Baustellenbereich

01.03.2017 | CeBIT 2017

Hybrid-Speicher mit Marktpotenzial: Batterie-Produktion goes Industrie 4.0

01.03.2017 | Energie und Elektrotechnik