Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Supercomputing: Hocheffiziente Analysetools in Jülich getestet

16.03.2010
Forscher von IBM Research-Zürich stellten einen neuartigen Algorithmus vor, der die Rechenintensität, die Kosten und den Energieverbrauch für die Qualitätsanalyse sehr großer Datensätze erheblich reduziert.

Für ihr Experiment nutzten sie die volle Kapazität von JUGENE, des schnellsten Supercomputers in Europa am Forschungszentrum Jülich. Die Wissenschaftler schafften es, neun Terabytes an Daten (neun Billiarden Bytes) in weniger als 20 Minuten zu analysieren. Die Methode hilft, die Genauigkeit und Zuverlässigkeit komplexer Datenanalysen erheblich zu verbessern und vor allem zu beschleunigen.

Mit herkömmlichen Methoden würde der aus 72 mannsgroßen Schränken bestehende JUGENE mit einer Spitzenleistung von einem Petaflop (eine Billiarde Rechenoperationen pro Sekunde) für diese Berechnung mehr als einen Tag benötigen und bis zu 100-mal mehr Energie verbrauchen.

"Im Supercomputing werden innovative Methoden und Algorithmen, die uns helfen, die gewaltigen Datenvolumen für Simulationen auf Hochleistungsrechnern zu untersuchen, die methodischen Eckpfeiler der Zukunft sein", sagte Prof. Thomas Lippert, Direktor des Jülich Supercomputing Centers (JSC), zum Ergebnis der IBM-Forscher. Ihre Methode könnte auf Gebieten wie Verkehrsmanagement, Ökonomie, Finanz- und Portfoliomanagement, Ablauf- und Einsatzplanung, Klimamodellierung, Wassermanagement, Geologie oder Astrophysik dazu beitragen, noch präzisere, zuverlässigere und komplexere Modelle zu entwickeln.

Die Bestimmung der Datenqualität ist ein entscheidender Faktor in der Analytik. Er gibt an, wie zuverlässig und aussagekräftig die Daten sind, die in der Modellierung verwendet oder generiert werden. Obwohl es mit der rasanten Ausbreitung von Kleinstcomputern immer einfacher wird, Daten zu sammeln, war es bislang schwierig, die Zuverlässigkeit dieser Daten zu prüfen. Die IBM-Forscher haben nun erstmals einen Weg gefunden, den Rechenaufwand für die Qualitätsanalyse allergrößter Datensätze zu reduzieren.

Weiterführende Informationen zum JSC und zu JUGENE:
http://www.fz-juelich.de/jsc/
Pressemitteilung von IBM:
http://www-03.ibm.com/press/us/en/pressrelease/29520.wss

Annemarie Winkens | FZ Jülich
Weitere Informationen:
http://www.fz-juelich.de/jsc/

Weitere Berichte zu: Algorithmus Analysetools Datensatz JSC Qualitätsanalyse Supercomputing

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie