Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Von Softwareentwicklern und Landwirten

21.07.2010
Die IBT Application Farm von time4you integriert OpenSource- und Web 2.0 Elemente für Lernsysteme per Knopfdruck

Alle reden noch und wieder über Web 2.0 Elemente. Wie ist das mit Web 2.0 im Unternehmen? Der Einsatz von Blogs, Wikis und anderen Tools in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung stellt besondere Anforderungen an Personal- und IT-Abteilung.

Mit dem Wissen um die besonderen Anforderungen wurde die innovative IBT® Application Farm von der Karlsruher time4you GmbH entwickelt. Die Softwarelösung IBT® Application Farm ist eine zukunftsweisende Lösung für die Integration professioneller Web 2.0-Anwendungen in Online-Kursen und Community-Angeboten. Die Softwareentwickler der time4you hatten sich am Prinzip Serverfarm orientiert und diverse Web 2.0 Tools auf Integrationsmöglichkeiten in die Bildungs- und Wissensprozesse eines Unternehmens geprüft.

In der Praxis betrifft dies zum Beispiel folgenden Einsatz: Wikis für Gruppenarbeiten und Wikis zur Projektdokumentation, Blogs als Lerntagebücher oder Berichtshefte für Auszubildende, Bildergalerien für Dokumentationen, Content Management Systeme und Opensource Software für Dokumentationen/Publikationen u.v.m. So wird zum Beispiel beim Global Campus 21, der internetbasierten Plattform für Kommunikation, Lernen und Kooperation der InWent gGmbH (www.inwent.org) das Mediawiki via IBT® Application Farm von time4you integriert. Beim Global Campus 21 (GC 21) können die Werkzeuge können für jede Benutzergruppe in flexibler Weise, auch mehrfach, installiert und konfiguriert werden. Sie stehen in den acht Campus-Sprachen (Englisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Russisch, Arabisch und Chinesisch) zur Verfügung.

Technische Daten:

Im Lieferumfang der IBT® Application Farm ist die Schnittstelle zur IBT® SERVER-Plattform mit den bereits definierten Zugriffsrechten, Sicherheitsrichtlinien und persönlichen Lernumgebungen der Nutzer und Teilnehmer enthalten. Dazu kommt ein Set von Schnittstellen zu ca. 15 verschiedenen und derzeit am weitesten verbreiteten und bekanntesten Tools für Blogging, Wiki, CMS, Bildergalerie und andere Anwendungen. Trainer und Personalentwickler integrieren demnach mit der Farm komfortabel und zugleich sicher vielfältige Open Source- und Web 2.0-Anwendungen in ihren Online-Kursen und Community- oder Portal-Angeboten ohne zusätzlichen zentralen Konfigurationsaufwand. Die Farm kann zudem auch eigenständig ohne IBT® SERVER Lernmanagementsystem für die Integration von Open Source Applikationen ins Intranet genutzt werden.

Mit dem System der IBT® Application Farm können unkompliziert eigene individuelle Plattformen im Einklang mit der IT-Governance des jeweiligen Unternehmens aufgebaut werden. Zugleich bietet sich eine sichere Lösung, um Open Source- Werkzeuge in die eigene IT-Infrastruktur zu integrieren.

Zusammengefasst bedeutet das: 1 Mausklick genügt für die Einbindung eines Web2.0-Tools in eine Kursumgebung oder Community. Es findet eine flexible kurs- und communityübergreifende Nutzung der Tools und Inhalte statt über IBT® SERVER Resources; hohe Sicherheit und Datenschutz werden durch die IBT®SERVER Security garantiert. Infos über sales@time4you.de

Unternehmensprofil time4you GmbH
Die time4you GmbH communication & learning gehört im deutschsprachigen Raum (Dtl/A/CH) zu den führenden Anbietern von Software und Dienstleistungen für Personal-, Informations- und Trainingsmanagement. Das innovative Karlsruher Unternehmen bietet seinen nationalen und internationalen Mittelstands- und Konzernkunden sowie Öffentlichen Einrichtungen und Bildungsanbietern maßgeschneiderte schlüsselfertige High-End-Lösungen. Die Kunden der time4you GmbH profitieren seit vielen Jahren von dem erfolgreichen Einsatz der IBT® SERVER-Software. Unternehmen und Organisationen wie die Hugo Boss AG, Gothaer Versicherungen, HUK-COBURG, Deutsche Telekom/T-COM, Manor AG, die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, die InWEnt gGmbh, Vattenfall Europe AG, die Bertelsmann Stiftung oder das Schweizer Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) nutzen seit Jahren die Expertise der time4you GmbH. Realisiert werden Lern- und Informationsportale im Intranet und Internet, Mitarbeiterportale, Wissensportale sowie Produkttrainings, multimediale Lerninhalte, Kompetenz- und Trainingsmanagement, Zertifizierungsprogramme, internationale Projektarbeit, Corporate Universities und virtuelle Hochschulen.

time4you ist Mitglied im BITKOM e.V., bwcon (baden-württemberg: connected), DGFP e.V., Q-Verband e.V. sowie Gründungsmitglied und Mitglied des Vorstandes des D-ELAN - Deutsches Netzwerk der E-Learning-Akteure e.V.

time4you GmbH
communication & learning
Maximilianstr. 4
76133 Karlsruhe
Fon: +49 (0)721 / 83 01 60
Fax: +49 (0)721 / 83 01 616
Pressekontakt:
Mail: press@time4you.de,
Tel.: 030-20188565

Claudia Burkhardt | time4you GmbH
Weitere Informationen:
http://www.time4you.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Intel und Universität Luxemburg kooperieren, um selbstfahrende Autos sicherer zu machen
24.11.2017 | Universität Luxemburg - Université du Luxembourg

nachricht Europäisches Konsortium baut effizientestes Rechenzentrum der Welt
22.11.2017 | Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Metamaterial mit Dreheffekt

Mit 3D-Druckern für den Mikrobereich ist es Forschern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) gelungen ein Metamaterial aus würfelförmigen Bausteinen zu schaffen, das auf Druckkräfte mit einer Rotation antwortet. Üblicherweise gelingt dies nur mit Hilfe einer Übersetzung wie zum Beispiel einer Kurbelwelle. Das ausgeklügelte Design aus Streben und Ringstrukturen, sowie die zu Grunde liegende Mathematik stellen die Wissenschaftler in der aktuellen Ausgabe der renommierten Fachzeitschrift Science vor.

„Übt man Kraft von oben auf einen Materialblock aus, dann deformiert sich dieser in unterschiedlicher Weise. Er kann sich ausbuchten, zusammenstauchen oder...

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mathematiker-Jahrestagung DMV + GDM: 5. bis 9. März 2018 an Uni Paderborn - Über 1.000 Teilnehmer

24.11.2017 | Veranstaltungen

Forschungsschwerpunkt „Smarte Systeme für Mensch und Maschine“ gegründet

24.11.2017 | Veranstaltungen

Schonender Hüftgelenkersatz bei jungen Patienten - Schlüssellochchirurgie und weniger Abrieb

24.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mathematiker-Jahrestagung DMV + GDM: 5. bis 9. März 2018 an Uni Paderborn - Über 1.000 Teilnehmer

24.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Maschinen über die eigene Handfläche steuern: Nachwuchspreis für Medieninformatik-Student

24.11.2017 | Förderungen Preise

Treibjagd in der Petrischale

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie