Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sicher in der Cloud: RUB startet fachübergreifendes Forschungsprojekt

16.01.2013
Dem Cloud Computing gehört die Zukunft, doch wie gut lassen sich sensible Daten schützen?

Bochumer Wissenschaftler des Horst Görtz Instituts für IT-Sicherheit um Prof. Dr. Brigitte Werners, Prof. Dr. Georg Borges und Prof. Dr. Jörg Schwenk haben die Arbeit am Projekt „Identitätsmanagement im Cloud Computing“ aufgenommen.

Das Projekt kombiniert Wirtschaftswissenschaft, Rechtswissenschaften und IT-Sicherheit. Es läuft über drei Jahre und wird von der Horst Görtz Stiftung mit insgesamt 199.000 Euro gefördert.

Rechtsunsicherheit beunruhigt Anbieter und Nutzer

Im Mittelpunkt stehen die zuverlässige Identifizierung der Nutzer und die Abwehr von Identitätsdiebstahl. Das fachübergreifende Projektteam analysiert die bereits bestehenden Maßnahmen zum Identitätsmanagement mit Blick auf ihre wirtschaftlichen und rechtlichen Konsequenzen. Ziel ist es, die rechtlichen Rahmenbedingungen des Identitätsmanagements im Cloud Computing herauszuarbeiten und ihre Anforderungen zu konkretisieren. Dabei werden besonders die Pflichten der Cloud-Anbieter zum Schutz vor unbefugtem Zugriff sowie die Pflichten zur Gewährleistung der Datensicherheit untersucht. Die Forscher wollen die herrschende Rechtsunsicherheit beseitigen und die Entwicklung rechtskonformer Maßnahmen des Identitätsmanagements fördern.

Neues Modell macht Sicherheitsmaßnahmen kalkulierbar

Durch Modellierung und Analyse von Einsatz- und Schadensszenarien erfassen die Wissenschaftler zunächst quantitativ die Konsequenzen der jeweiligen Abwehrmaßnahmen. Aus diesem Modell wird dann ein Entscheidungsunterstützungssystem entwickelt, das verschiedene Möglichkeiten des Identitätsmanagements auf Basis mathematischer Optimierungsansätze vergleicht. Mit Hilfe des Prototyps können Service-Anbieter das Sicherheitsniveau der jeweiligen Maßnahmenbündel unter gleichzeitiger Beachtung der Wirtschaftlichkeit bewerten und optimieren. Das Bewertungssystem ermöglicht damit auch den Nutzern, z.B. Startups aller Branchen, Risiken individuell zu betrachten, die mit den verschiedenen Cloud-Service-Anbietern verbunden sind. Ökonomische und rechtliche Faktoren stützen und erleichtern somit die Entscheidung für die eine oder andere technische Lösung des Identitätsmanagements.

Weitere Informationen

Andreas Schilling, M.Sc., Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Unternehmensforschung und Rechnungswesen, Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum, Tel. 0234/32-22868, andreas.schilling@rub.de

Prof. Dr. Georg Borges, Lehrstuhl für deutsches und internationales Wirtschaftsrecht, insb. IT-Recht, Juristische Fakultät, Ruhr-Universität Bochum, Tel. 0234/32-26775, georg.borges@rub.de

Angeklickt

HGI: http://www.hgi.rub.de/hgi/news/

Redaktion: Nadja Balnis

Dr. Josef König | idw
Weitere Informationen:
http://www.hgi.rub.de/hgi/news/
http://www.ruhr-uni-bochum.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie