Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Responsive Design – Voraussetzung für erfolgreiches Mobile Learning

28.10.2015

Mobile Solutions der time4you GmbH

Mobile Learning ist im Markt angekommen. Heute erwarten Unternehmen, dass neben dem Content auch Learning Management-Systeme auf mobilen Endgeräten verfügbar sind. Die Lösung dafür heißt responsive Design.

Responsive Design oder auch responsive Web-Design bedeutet, dass sich Web-Inhalte automatisch den Eigenschaften des jeweiligen Endgerätes anpassen und fehlerlos angezeigt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob der User ein Tablet, Smartphone oder eben einen Desktop-PC nutzt, auch wenn die Auflösung und Größe der Displays oft erheblich variieren.

Bei der Darstellung und Navigation müssen Unterschiede wie z.B. Eingabemöglichkeiten via Maus oder Touchscreen berücksichtigt werden. Das macht es für die Entwickler zu einer besonderen Herausforderung.

Mit dem Responsive Design der IBT® SERVER-Software erfüllt die time4you GmbH die Anforderungen an innovatives Mobile Learning. „Responsive Design ist in erster Linie eine Frage des Layouts. Wir erstellen eine einzige Version der Website unseres LMS, die sich dann selbstständig nach Breite des Browser-Fensters entsprechend verändert“, erläutert Dr. Hartwig Holzapfel, Leiter Professional Services bei der time4you GmbH.

„Mit unserem LMS haben wir bei responsiven Lösungen vor allem die Lernenden, die Trainer und Führungskräfte im Blick, die häufig Tablet oder Smartphone zum Lernen oder Kommunizieren nutzen“.

Mit GoTrain, der Lernplattform für den Außendienst der Gothaer Versicherung, kann die time4you GmbH ein sehr erfolgreiches Referenzprojekt vorweisen. GoTrain ist durch sein responsive Design auf mobilen Endgeräten wie zum Beispiel Tablets oder Smartphones nutzbar.

Die Lernenden haben Zugriff auf zahlreiche Versicherungsthemen und können die Web Based Trainings (WBT) oder Online-Tests mobil online bearbeiten. Im Vordergrund steht neben dem innovativen Lernformat das einfache Handling der Plattform.

Die Vorteile von mobilen Lernlösungen im responsive Design sprechen für sich. Unternehmen müssen nicht mehrere Systeme für unterschiedliche Geräte bzw. Displaygrößen entwickeln. Lernende profitieren von motivierenden E-Learning-Umgebungen, die unabhängig von den benutzten Endgeräten und technischen Plattformen zugänglich sind. Der Erfolg von mobile Learning ist künftig eng mit responsive Design verknüpft.

Technikhintergrund: Die IBT® SERVER-Software steuert in zahlreichen Unternehmen und Organisationen die zentralen Personal-, Lern-, Informations- und Wissensprozesse. Der IBT® SERVER ist als modulares System flexibel einsetzbar, internationale Standards und Schnittstellen garantieren Kompatibilität zu den führenden IT-Architekturen und langfristigen Investitionsschutz. IBT® Web Desktops, basierend auf AJAX, und die IBT® Cockpits für höchsten Bedienkomfort in der Administration des Systems sowie ein umfassendes Reporting mit IBT® Management Information runden das System ab.

Unternehmensprofil time4you GmbH

Die time4you GmbH communication & learning gehört im deutschsprachigen Raum (Dtl/A/CH) zu den führenden Anbietern von Software und Dienstleistungen für Personal-, Informations- und Trainingsmanagement. Das innovative Karlsruher Unternehmen bietet seinen nationalen und internationalen Mittelstands- und Konzernkunden sowie Öffentlichen Einrichtungen und Bildungsanbietern maßgeschneiderte schlüsselfertige High-End-Lösungen. Die Kunden der time4you GmbH profitieren seit vielen Jahren von dem erfolgreichen Einsatz der IBT® SERVER-Software.

Unternehmen und Organisationen wie zum Beispiel Hugo Boss AG, HUK-COBURG, Deutsche Telekom AG, Manor AG, Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Landeshauptstadt Düsseldorf, Schweizer Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT), Gothaer Versicherung, EnBW AG nutzen seit Jahren die Softwarelösungen und Expertise der time4you GmbH. Realisiert werden Lern- und Informationsportale im Intranet und Internet, Employee Self Service, Produkttrainings, multimediale Lerninhalte, Kompetenz- und Trainingsmanagement, Zertifizierungsprogramme, Seminarverwaltung und Lernmanagementsysteme, internationale Projektarbeit, Corporate Learning und Social Media-Integration.

time4you ist Mitglied im BITKOM e.V. sowie im Leonardo Corporate Network, das den European Corporate Learning Award verleiht.

Informationen: http://www.time4you.de

Presseabteilung | time4you GmbH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Brain-Computer-Interface: Wenn der Computer uns intuitiv versteht
18.01.2017 | Technische Universität Berlin

nachricht »Lernlabor Cybersicherheit« startet in Weiden i. d. Oberpfalz
12.01.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie