Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Radarsensoren unterstützen Parkraummanagement

25.02.2015

Siemens erforscht den Einsatz von Sensornetzen in einer Advanced Parking Management-Lösung, um der zunehmenden Parkplatznot in Städten zu begegnen.

Über die Lösung, die erstmals in einem Pilotprojekt im Frühjahr in Berlin zum Einsatz kommen wird, berichtet das Online-Magazin Pictures of the Future. Die Idee: Sensornetzwerke sammeln Informationen zur Parksituation in den Städten, die zum einen an Autofahrer weiter geleitet werden, um die Suche nach freien Parkplätzen zu erleichtern. Zum anderen fließen die Daten in eine Parkmanagementzentrale ein, um Städten eine intelligente Parkraumbewirtschaftung zu ermöglichen.

Das Parkraummanagementsystem kann verschiedene Sensortypen und -technologien integrieren und bietet damit die Möglichkeit, sich den individuellen Anforderungen jedes Stadtgebiets optimal anzupassen. Neu ist dabei ein Radarsensor, der über Kopf in Straßenlaternen oder an Hauswänden montiert wird und erkennt, welche und wie viele Parkplätze belegt sind.

Sensor erfasst mehrere Autos in einer Reihe

Aus der Höhe kann der Radarsensor einen größeren Raum überwachen, also mehrere Autos gleichzeitig in einer Reihe. Angrenzende Radwege oder Hofeinfahrten werden mit erfasst - so wird ganz nebenbei sichergestellt, dass Verkehrsgefährungen durch riskant parkende Fahrzeuge schnell aufgeklärt werden können. Der Sensor ist in etwa so groß wie eine Faust und sendet Mikrowellen aus, die von der Straße und den Autos auf den Sensor zurück reflektiert werden.

Die Messdaten gehen per Mobilfunk an die Zentrale, wo die Parkplatzbelegung errechnet und an Betreiber von z.B. Navigations- oder Routenplanungsapps sowie die Planer der Parkraumbewirtschaftung weitergeleitet wird.

Eine integrierte RFID-Lösung erkennt zusätzlich Berechtigungen, wie z.B. Anwohnerausweisen oder Ausweise für Taxen, Behinderte, Car-Sharing Fahrzeuge, Elektrofahrzeuge und Lieferfahrzeuge. Verkehrsüberwacher können so alarmiert werden, wenn Parkplätze von Unberechtigten belegt sind. Die RFID-Lösung könnte künftig auch vollautomatisches Bezahlen mit minutengenauer Abrechnung ermöglichen.

Die zentrale Software des Parkmanagementsystems denkt ständig mit: Sie erkennt, wenn sich die Parkplatzsituation zu bestimmten Zeiten wiederholt. So basiert z.B. die Navigation zum freien Parkplatz nicht nur auf Echtzeitdaten, sondern berücksichtigt errechnete Prognosen.

Mit diesen Informationen können Navigationssysteme Autofahrer auf eine Gegend mit entspannterer Parkplatzsituation umleiten, noch lange bevor die eigentliche Parkplatzsuche beginnt, oder auch an geeigneter Stelle den Umstieg auf den öffentlichen Nahverkehr empfehlen.

Heute entfallen bis zu 30 Prozent des Gesamtverkehrs auf Parkplatzsuche, jede Suchfahrt schlägt dabei im Schnitt mit rund 4,5 Kilometern zu Buche. Ein System, welches den Parkdruck in der Stadt reduziert und die Parksuche erleichtert, ist daher nicht nur für entnervte Autofahrer ein Segen, sie macht eine Stadt auch sicherer und sauberer. (2015.02.6)

Dr. Norbert Aschenbrenner | Siemens InnovationNews
Weitere Informationen:
http://www.siemens.com/innovation/de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie