Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Optische Polymerfasern als attraktive Alternative in der Datenübertragung

15.05.2012
Das Team von Prof. Dr. Ulrich Fischer-Hirchert, Hochschullehrer für Nachrichtentechnik am Fachbereich Automatisierung und Informatik der Hochschule Harz, präsentierte im April 2012 auf der weltgrößten Messe für Licht und Gebäudetechnik „light + building“ in Frankfurt am Main die Fortschritte im Bereich der effizienten Gebäudeverkabelung mittels optischer Polymerfaser (POF).

Der Lichtwellenleiter aus Kunststoff wartet im Vergleich zur Glasfaser mit geringeren Produktionskosten auf und stellt vor allem in der Inhaus-Verkabelung eine günstige Alternative zu Glasfaserkabeln dar.


Koppler während der Vermessung im Labor.

Den Mittelpunkt der ausgestellten Neuheiten bildete ein im Rahmen des Projekts „FIT im Harz - Fernsehen, Internet und Telefonie in der Harzregion“ an der Hochschule Harz entwickelter Koppler aus Spritzguss, der in Zusammenarbeit mit der Firma FWB Kunststofftechnik GmbH in Pirmasens gefertigt wurde und in Kürze im Handel erhältlich sein wird. Das Potenzial dieses Schlüsselelements liegt im Einsatz in der Inhaus-Verkabelung, wo er sowohl Lichtsignale von einer auf zwei Fasern verteilen kann oder im umgekehrten Fall die Signale zweier Fasern auf eine zusammenführt.

Neben seiner kompakten Größe kann der Koppler außerdem mit geringen Verlusten von Licht bei der Datenübertragung aufwarten - der Einfügedämpfungswert liegt unter 1 Dezibel. „Mit dieser Entwicklung ist endlich ein bis dato noch fehlendes Schlüsselelement verfügbar, was die Planung von Heimverkabelungen mittels optischer Polymerfaser für Architekten, Elektroinstallateure und Planer noch attraktiver macht“, erklärt Projektmitarbeiterin Stefanie Haupt. Gern erteilt Prof. Dr. Ulrich Fischer-Hirchert unter Tel. 03943/659-351 oder per E-Mail unter ufischerhirchert@hs-harz.de weitere Auskünfte.

Auf der alle zwei Jahre stattfindenden Weltleitmesse „light + building“ präsentierten 2.100 Aussteller ihre Weltneuheiten für Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation. Leitthema der Messe 2012 war Energieeffizienz.

Andreas Schneider | idw
Weitere Informationen:
http://www.hs-harz.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Brain-Computer-Interface: Wenn der Computer uns intuitiv versteht
18.01.2017 | Technische Universität Berlin

nachricht »Lernlabor Cybersicherheit« startet in Weiden i. d. Oberpfalz
12.01.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik