Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Projekt bereitet nächster Generation optischer Netzwerke den Weg

25.09.2008
Ein neues EU-finanziertes Projekt soll die Kapazität und die Effizienz der nächsten Generation optischer Netzwerke erweitern.

Die Initiative PHASORS ("Phase sensitive amplifier systems and optical regenerators and their applications") wird unter dem Themenbereich "Informations- und Kommunikationstechnologie" (IKT) des Siebten Rahmenprogramms (RP7) mit 3,9 Millionen Euro finanziert.

Ziel von PHASORS ist es, neue Technologien wie die phasensensitive Verstärkung (Phase Sensitive Amplification, PSA) zu entwickeln und zu demonstrieren, die das Potenzial besitzen, sowohl die Übertragungskapazität als auch die Energieeffizienz optischer Kommunikationsnetzwerke maßgeblich zu erhöhen. Das Projekt soll Europa an die Spitze dieses neu aufkommenden Bereichs führen.

Von den Projektergebnissen erwartet man sich eine Reihe von Anwendungsmöglichkeiten in Bereichen wie Kommunikation, Sensoren, Luftfahrt, Metrologie, Quantenkommunikation und Medizin.

Zu den sieben Projektpartnern gehören Universitäten und Forschungszentren in sechs EU-Mitgliedstaaten. Sie vereinen Fachwissen in den Feldern der nichtlinearen Optik, der optischen Faserkommunikation, der Halbleiter-Optoelektronik , der Hochleistungslaser und der Produktion kundenspezifischer Optikfasern, um nur ein paar zu nennen. Das Projekt, das bis Mitte 2011 laufen soll, wird vom Optoelektronischen Forschungszentrum ORC (Optoelectronics Research Centre) der Universität Southampton im Vereinigten Königreich koordiniert.

"Dieses Projekt führt die besten europäischen Komponenten- und Systeminnovatoren zur Entwicklung zentraler Bausteine und Subsysteme zusammen, die für zukünftige optische Kommunikationsnetzwerke mit extrem hoher Kapazität benötigt werden", erklärte Professor David Richardson vom ORC. "Die zu bewältigenden technischen Herausforderungen sind groß und sollten nicht unterschätzt werden, aber ein Erfolg des Projekts sollte schließlich zu einer effektiveren Nutzung von Phase und Amplitude optischer Datensignale führen, was im gleichen Maße wesentliche Kapazitäten- und Kostenvorteile für Netzwerkbetreiber bringen soll."

Zusätzlich zu neuen Hochleistungskomponenten und -techniken werden die Projektpartner neuartige Test- und Messgeräte entwickeln. Ihre Ergebnisse sollen außerdem an Demonstrationssystemen mit der Bezeichnung beyond Next Generation Networks (b-NGN) demonstriert werden.

John Magan, der EU-Projektbeauftragte für PHASORS, war voll des Lobes für die Initiative. "PHASORS war einer der von den Experten am höchsten bewerteten Vorschläge und ich freue mich darauf, mit dem Team zusammenzuarbeiten, wenn es sich seinen ehrgeizigen Projektzielen annähert", erklärte er. "Das Projekt geht einen der zentralen Aspekte des IKT-Programms des RP7 an. Zusätzlich zu direkten technischen Demonstrationen von phasensensitiven Verstärkern verfügen die im Rahmen von PHASORS entwickelten Komponenten über das Potenzial, weitreichend in anderen IKT-Projekten und über zukünftige Netzwerke hinaus eingesetzt zu werden."

Kontakt:
University Of Southampton
Cannings, Alan
University Road, Highfield
SO17 1BJ
Southampton
United Kingdom
Tel:+44-2380-593135
Fax:+44-2380-593141

| CORDIS
Weitere Informationen:
http://www.kooperation-international.de
http://cordis.europa.eu/search/index.cfm?fuseaction=proj.document&PJ_LANG=EN&PJ_RCN=10166359

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Schneller und sicherer Fliegen
21.06.2018 | Fachhochschule St. Pölten

nachricht Das Start-up inveox will Krebsdiagnosen durch Automatisierung im Labor zuverlässiger machen
15.06.2018 | Technische Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics