Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Service-Konzepte für Maschinen

24.07.2013
Innovationsnetzwerk »Service-Plattform Maschine« geht in die zweite Forschungsphase

Der Innovationsverbund »Service-Plattform Maschine« vereint Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, die an Konzepten für den Service von morgen arbeiten. Ende Oktober 2013 beginnt die zweite Forschungsphase. Schwerpunkte liegen auf der Unterstützung von Vertrieb und Service-Technikern.

Das Service-Geschäft im deutschen Maschinen- und Anlagenbau verändert sich tiefgreifend: Nicht nur, dass Service-Prozesse immer stärker durch Informationstechnik unterstützt werden; auch die rasante Entwicklung von Consumer-Technologien – z.B. im Umfeld von Tablet-PCs – verändert die Art und Weise, wie technische Dienstleistungen erbracht werden. Zudem zeichnet sich ab, dass künftig mehr Geld mit Informationen und Daten verdient wird, die im Service generiert, verarbeitet und genutzt werden.

Vor diesem Hintergrund werden ab Oktober 2013 wieder führende deutsche Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau im Innovationsverbund »Service-Plattform Maschine« an wichtigen Zukunftsthemen arbeiten. Einer der Arbeitsschwerpunkte liegt in der Weiterentwicklung eines Konfigurations-Tools zur Vertriebsunterstützung von Dienstleistungen. Dazu hat das Fraunhofer IAO eine Entwicklungspartnerschaft mit einem führenden Systemanbieter aufgebaut.

Ein zweiter Schwerpunkt liegt in der Analyse neuer Technologien, die geeignet sind, den Kundendienst zu unterstützen und Service-Techniker zu qualifizieren. Im Fokus steht der Einsatz leistungsfähiger Consumer-Technologien. Diese werden zunehmend im professionellen Umfeld genutzt, was völlig neue Service-Konzepte möglich macht. Die Partner entwickeln gemeinsam Einsatz-, Test- und Bewertungskonzepte für besonders vielversprechende Technologien.

Interessierte Unternehmen können sich noch an der »Service-Plattform Maschine« beteiligen. Weitere Informationen sind über die unten genannte Website oder den angegebenen Kontakt erhältlich.

Weitere Informationen:
Der Innovationsverbund Service-Plattform Maschine vereint bislang Service-Verantwortliche folgender Unternehmen: Balluff GmbH, Bosch Rexroth AG, Carl Zeiss IMT GmbH, DMG Vertriebs und Service GmbH, Engel Austria GmbH, Hirschmann Automation and Control GmbH, Innosoft GmbH, manroland web systems GmbH, profi TS, Schaeffler AG, Symmedia GmbH, Trumpf Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG.

www.service-plattform-maschine.de

Ansprechpartner:
Bernd Bienzeisler
Dienstleistungsarbeit
Fraunhofer IAO
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart, Germany
Telefon +49 711 970-2088
Email: bernd.bienzeisler@iao.fraunhofer.de

Juliane Segedi | Fraunhofer-Institut
Weitere Informationen:
http://www.iao.fraunhofer.de
http://www.iao.fraunhofer.de/lang-de/geschaeftsfelder/dienstleistungs-und-personalmanagement/1162-neue-service-konzepte-fuer-maschinen.

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung