Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

MYTHOS Sonnensturm und Expertenumfrage

12.09.2014

 

Immer wieder wurden die Auswirkungen eines Sonnensturms diskutiert. Was ist dran am Mythos Sonnensturm?

Stellar startet eine Umfrage: Wie sehen Experten dieses Thema?

Heute, am Samstag oder Sonntag soll ein Sonnensturm die Erde  erreichen. Dieser Sonnensturm soll neben beeindruckenden Nordlichtern, die man weithin sehen kann, gegebenfalls auch zu Stromausfällen führen.

Diese Stromausfälle könnten wiederum für Hardware und Festplatten gravierende Folgen haben. Stellar Datenrettung - weltweiter Spezialist bei der Wiederherstellung von Daten – will wissen: Was ist dran am Mythos Sonnensturm?

Sylvia Haensel, Stellar Datenrettung: „Vor zwei Jahren, als schon einmal ein Sonnensturm die Erde erreichte, hatten wir tatsächlich einen Anstieg von Aufträgen bezüglich der Reparatur von Festplatten durch elektronische Schäden zu verzeichnen.“ Zufall oder Konsequenz des Naturphänomens?, Wie sind die derzeitigen Warnungen einzuschätzen?“

Was sind die genauen Risiken?

Wenn ein Sonnensturm Stromnetze stört, können zwei Arten von Schäden auftreten. Zum einen kann durch einen Stromschlag der rotierende Teil der Festplatte einen Head-Crash verursachen. Zum anderen kann auch das Dateisystem des PCs beschädigt werden.

Im Jahr 1989 fiel übrigens aufgrund eines Sonnensturms das Energienetz in der kanadischen Provinz Quebec aus. Die Prognose ist, dass die "Wolke" uns am 12. September erreicht und bis zum Sonntag, 14. September andauert. 

Die Umfrage von Stellar Datenrettung startet am Montag, 15. September 2014. 

Was verbirgt sich hinter dem Phänomen des Sonnensturms?

Die Sonne sendet ständig Strahlung und geladene Teilchen in den Weltraum. Unter dem Sonennwind versteht man den stetigen Teilchenstrom. Wenn dieser Strom für kurze Zeit und in einem begrenzten Gebiet deutlich stärker ist als sonst, dann reden wir von Sonneneruption.

Die Strahlung und die Teilchen, die bei einer Sonneneruption entstehen, bewegen sich durchs All und können auch auf die Erde treffen. Die Folgephänomene, die dort in Gang gesetzt werden, bezeichnet man als Sonnensturm. Zu den Auswirkungen gehören die sog. Flares und Plasmawolken/koronaler Massenausstoss (CME).

Weiterführende Links:

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2014/09/grewi-spezial-was-bringt-der-sonnensturm.html

https://de-de.facebook.com/SonnenSturminfo

http://www.mps.mpg.de/266336/Frage_1

http://www.swpc.noaa.gov/alerts/archive/current_month.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Magnetischer_Sturm 

Quelle: www.stellardatenrettung.de

Über Stellar Datenrettung

Stellar Datenrettung ist weltweit das einzige ISO zertifizierte Datenrettungsunternehmen, das sowohl Datenrettungssoftware als auch hardwareseitigen Datenrettungsservice anbietet. Seit 1993 am Markt, ist Stellar mit mehr als 2 Millionen Kunden weltweit das größte Datenrettungsunternehmen dieser Art. In Deutschland gibt es fünf Servicestandorte in Berlin, Düsseldorf, Hamburg. München, Frankfurt.

WEB www.stellardatenrettung.de

Twitter: Twitter.com/StellarDataDE

Facebook: Facebook.com/Stellar Datenrettung

Google+: Google+/stellardatenrettungDE

Stellar PR | Stellar Datenrettung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Brain-Computer-Interface: Wenn der Computer uns intuitiv versteht
18.01.2017 | Technische Universität Berlin

nachricht »Lernlabor Cybersicherheit« startet in Weiden i. d. Oberpfalz
12.01.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie