Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Maschinen-Hochzeit: Drum prüfe, wer sich ewig bindet

23.04.2012
Erstes PlugFest zu Trusted Computing in Europa: Experten testen neue IT-Sicherheitsprodukte für Firmennetzwerke

Vom 20. bis 22. März trafen sich Unternehmensvertreter und Forscher am Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie in Darmstadt zum ersten europäischen Prüftermin der Trusted Network Connect (TNC) Group. Bei diesen normalerweise in den USA stattfindenden Treffen testen Entwickler neue Standards im Trusted Computing, die in Zukunft Computernetze von Unternehmen schützen sollen.

Im Zentrum der Tests in Darmstadt stand das IF-MAP-Protokoll, mit dem Soft- und Hardware-Komponenten Sicherheitsinformationen austauschen können. Von den 50 Testläufen verliefen die meisten Kommunikationsversuche erfolgreich. Mehr Informationen zum Thema unter www.sit.fraunhofer.de/trustedcomputing .

Kann sich die Sicherheitssoftware A mit Server B verständigen, versteht sich Gerät X anstandslos mit Sensor Y, oder hapert es noch in der Kommunikation? Genau dies wird auf einem PlugFest, so der Fachausdruck für den Prüftermin, getestet. Kommunizieren sollten die Maschinenteile mittels Protokollen aus der TNC-Spezifikation, unter anderem über IF-MAP, ein Protokoll zum Austausch sicherheitsrelevanter Metadaten über eine eigene Datenbank. Auf einem MAP-Server werden Daten aller teilnehmenden Komponenten so gespeichert, dass jede Maschine oder Software sich genau die Daten greifen kann, die sie gerade benötigt.

Das IF-MAP-Protokoll ist eine Kommunikationssprache, die die Verbindung und Zusammenarbeit zwischen Business-Soft- und Hardwaresystemen vereinfachen soll. Alle an IF-MAP angeschlossenen Geräte oder Softwaresysteme können selbst sicherheitsrelevante Informationen veröffentlichen, Neuigkeiten von anderen abonnieren und interessante Daten suchen. Sie sollen – unabhängig von welcher Firma sie entwickelt wurden – miteinander kommunizieren können und austauschbar sein. Damit wollen Unternehmen die Sicherheit ihrer Netze erhöhen und Arbeitsabläufe vereinfachen. So lässt sich über IF-MAP etwa eine Single Sign-on-Lösung einrichten. Damit können Benutzer nach einmaliger Anmeldung auf alle für sie relevanten Dienste und Rechner zugreifen, ohne sich für jeden Dienst neu einloggen zu müssen.

Teilnehmerin Lisa Lorenzin von Juniper ist zufrieden mit den Ergebnissen ihrer Tests in Darmstadt: „Wir haben den Zugangs-Kontrollservice der Firma NCP gegen unseren Server getestet – es hat auf Anhieb geklappt! Dafür ist ein Standard da“, sagt sie. Den einzelnen erfolgreichen Verbindungen hat ein Prüfer der Trusted Computing Group seinen Segen gegeben – mit einem offiziellen TCG-Zertifikat. Einige Firmen haben auch Schwachstellen in ihren Netzwerk-Komponenten gefunden. „Auch solche Fehlermeldungen sind nützlich für die Firmen“, sagt Ronald Marx vom Fraunhofer SIT.

„So können Produkte nachgebessert werden.“ Zu den Teilnehmern gehörten außer den US-Unternehmen Juniper und NCP die Firmen Infoblox, DECOIT und Mikado sowie die FH Hannover und das Open Source MAP Server project. Das nächste TNC PlugFest findet im Herbst wieder in den USA statt.

Oliver Küch | Fraunhofer Institut
Weitere Informationen:
http://www.sit.fraunhofer.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits
15.12.2017 | Forschungszentrum Jülich GmbH

nachricht Neues Epidemie-Management-System bekämpft Affenpocken-Ausbruch in Nigeria
15.12.2017 | Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik