Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Land der Frühaufsteher erhöht Qualität der Verkehrsinfrastruktur

06.10.2008
Fast Zwei Millionen Euro für Galileo-Testfeld in Sachsen-Anhalt

Nach mehrmonatiger Vorbereitung der Landesinitiative zur angewandten Verkehrsforschung werden an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg jetzt ein Entwicklungslabor und ein Testfeld für Navigation, Ortung und Kommunikation in Verkehr und Logistik (Galileo-Testfeld Sachsen-Anhalt) aufgebaut.

Zu diesem Projekt, in das fast zwei Millionen Euro investiert werden, haben Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Dr. Karl-Heinz Daehre, Wirtschaftsminister Dr. Reiner Haseloff, Kultusstaatssekretär Valentin Gramlich sowie Uni-Rektor Prof. Dr. Klaus Erich Pollmann in Magdeburg eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

"Mit dem Galileo-Testfeld werden die Rahmenbedingungen dafür geschaffen, die Verkehrsforschung in Sachsen-Anhalt auf ein anwendungsorientiertes Zukunftsprojekt zu konzentrieren", sagte Daehre im Anschluss an die Unterzeichnung.

Nach Auskunft des Verkehrsministers, der für die Koordinierung der Landesinitiative verantwortlich ist, sind damit die Grundlagen dafür geschaffen, dass sich Forschungseinrichtungen und Unternehmen aus Sachsen-Anhalt an dieser technologischen Entwicklung von europäischer Dimension beteiligen können. "Das ist ein Meilenstein für die Otto-von-Guericke-Universität in der Landeshauptstadt, aber auch für den Forschungs- und Technologiestandort Sachsen-Anhalt insgesamt", betonte Daehre.

Finanziert werden der Aufbau und der Betrieb des Galileo-Testfeldes von den drei beteiligten Ressorts. In diesem und im nächsten Jahr werden an der Otto-von-Guericke-Universität 1,8 Millionen Euro in Messtechnik, Sensorik, Software und Laborausstattung investiert sowie 180.000 Euro für wissenschaftliches Personal zur Verfügung gestellt. Damit können bereits 2009 die ersten
Forschungs- und Entwicklungsprojekte durchgeführt werden. Dabei liegt der Schwerpunkt auf Beteiligungen sachsen-anhaltischer Konsortien aus Universität, außeruniversitären Forschungsinstituten und Industriepartnern an nationalen und europäischen Forschungsprogrammen. "Eine wichtige Voraussetzung für anhaltendes Wirtschaftswachstum ist die Qualität der Verkehrsinfrastruktur. Um diese auf dem modernsten Stand zu halten, beteiligen wir uns an der Investition in die Verkehrsforschung", sagte Wirtschaftsminister Dr.

Reiner Haseloff.

"Wir erwarten von unserer ressortübergreifenden Förderstrategie eine nachhaltige Wirkung zur Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen in der Schlüsselbranche Verkehr und Logistik", bekräftigten die Minister. Dem Land sei deshalb die Einbindung und Förderung von kleinen und mittleren Unternehmen besonders wichtig.

Kontakt:

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Frau Katharina Vorwerk
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
Universitätsplatz 2
39106 Magdeburg
Telefon: 0391/67 18 751
Mobil: 0160/90370087
Fax: 0391/67 11 153
E-Mail: katharina.vorwerk@ovgu.de

Diese Pressemitteilung wurde durch den Frühaufsteher-Themendienst der "Sachsen-Anhalt. Wir stehen früher auf."-Standortkampagne veröffentlicht. Sachsen-Anhalt erhält in der Förderperiode 2007-2013 rund 3,4 Mrd. Euro EU-Strukturfondsmittel.

Frauke Flenker-Manthey | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.uni-magdeburg.de
http://www.investieren-in-sachsen-anhalt.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie