Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IT-Unterstützung im Full-Service E-Commerce

28.10.2008
Die Entwicklung und vor allem der Betrieb eines maßgeschneiderten, professionellen E-Commerce-Systems stellen für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) große Herausforderungen dar.

Im kürzlich gestarteten Forschungsprojekt "autoFuSA" am Institut für Angewandte Informatik e. V. (InfAI) an der Universität Leipzig wird diese Problemstellung untersucht und nach geeigneten Lösungsansätzen geforscht. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Forschungsförderprogramm IKT2020 mit 760 000 Euro bis zum Jahr 2010 gefördert.

Im Zeitalter des Internets ist der elektronische Handel für viele Menschen bereits zur Gewohnheit geworden. Schnell ein Buch oder eine CD im Onlineshop bestellt, und innerhalb von ein paar Tagen wird die gewünschte Ware geliefert. Die Abbildung der zugrundeliegenden Geschäftsprozesse auf eine geeignete IT-Infrastruktur stellt für Unternehmen, insbesondere für kleine und mittelständische, eine komplexe Aufgabenstellung dar.

So müssen neben der für den Konsumenten auf den ersten Blick sichtbaren Benutzungsoberfläche eine Vielzahl von weiteren Services wie Call-Center, Payment, Logistik, Buchung, Inkasso, Marketing und die hierfür benötigten Softwaresysteme reibungslos zusammenspielen. Im Gegensatz zu Großunternehmen können sich kleine und mittelständische Unternehmen hierfür häufig kein eigenes Know-how in Form einer Entwicklungsabteilung o. ä. aufbauen bzw. leisten.

Ein Lösungsansatz, um den Anforderungen an maßgeschneiderte Online-Shops für KMU gerecht zu werden, kann in der Geschäftsstrategie des Full-Service (FS) gesehen werden. Full-Service bedeutet, dass Anpassung, Einführung, Betrieb und Wartung eines E-Business-Systems vollständig von einem Anbieter übernommen werden. Der FS-Kunde erhält somit die zu erbringenden Dienstleistungen vollständig von einer zentralen Stelle, dem FS-Anbieter. Aufgabenstellung im Projekt "Automatisierte Anpassung, Integration, Evolution und Migration von Full-Service-Anwendungen im E-Commerce" (autoFuSA) ist die Software-technische Umsetzung der FS-Strategie im E-Commerce. Hierzu soll ein Lösungsansatz entwickelt werden, welcher den FS-Anbieter in die Lage versetzt, kundenindividuelle und qualitativ hochwertige E-Commerce-Anwendungen zu entwickeln und zu betreiben.

Als Projektpartner sind zum einem aus der Wissenschaft die Universität Leipzig mit dem Institut für Angewandte Informatik e. V. (InfAI) und aus der Wirtschaft die Intershop Communications AG vertreten. Im InfAI haben sich verschiedene Professuren der Informatik und Wirtschaftsinformatik an der Universität Leipzig zusammengeschlossen, um die Wissenschaft und Forschung auf den Gebieten der Informatik und der Wirtschaftsinformatik zu fördern. Das InfAI führt zu diesem Zweck interdisziplinär angelegte Forschungsprojekte durch, wobei deren Ergebnisse der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden und in Lehre und Forschung in die Universität Leipzig zurückfließen. Die Firma Intershop Communications AG ist seit mehr als 15 Jahren ein führender Anbieter von E-Commerce-Software. Den traditionellen Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit bildet die Entwicklung von High-end E-Commerce-Anwendungen für Kunden aus dem oberen Marktsegment sowie die Erbringung damit verbundener Dienstleistungen.

weitere Informationen:

Prof. Dr. Klaus-Peter Fähnrich
Telefon: 0341 97-32320
E-Mail: faehnrich@informatik.uni-leipzig.de

Dr. Bärbel Adams | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-leipzig.de
http://infai.org/de/Aktuelles

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Verbundprojekt SecRec gestartet: Mehr Angriffssicherheit dank dynamischer Hardware-Rekonfiguration
01.03.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher ahmen molekulares Gedränge nach

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen Bedingungen nun erstmals in künstlichen Vesikeln naturgetreu simulieren. Die Erkenntnisse helfen der Weiterentwicklung von Nanoreaktoren und künstlichen Organellen, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Small».

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen...

Im Focus: Researchers Imitate Molecular Crowding in Cells

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to simulate these confined natural conditions in artificial vesicles for the first time. As reported in the academic journal Small, the results are offering better insight into the development of nanoreactors and artificial organelles.

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to...

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CeBIT 2017: Automatisiertes Fahren: Sicheres Navigieren im Baustellenbereich

01.03.2017 | CeBIT 2017

Hybrid-Speicher mit Marktpotenzial: Batterie-Produktion goes Industrie 4.0

01.03.2017 | Energie und Elektrotechnik