Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Informatiker entwerfen Sicherheitslösungen für eingebettete Systeme

25.03.2013
Wie können eingebettete Systeme sicherer gemacht werden? Damit befasst sich das Projekt UNIKOPS.

Die Hochschule Furtwangen (Baden-Württemberg) ist der Verbundkoordinator für das Projekt, das nun vom Bundesministerium für Bildung und Forschung den Zuschlag für eine Förderung in Höhe von rund 1,5 Millionen Euro erhalten hat.

Forschungsauftrag zu den unsichtbaren Helfern des Alltags

Eingebettete Systeme sind Rechner oder Computer, die – weitestgehend unsichtbar für den Benutzer – ihren Dienst in einer Vielzahl von Anwendungsbereichen und Geräten versehen, beispielsweise in Geräten der Medizintechnik, Flugzeugen, Kraftfahrzeugen oder Haushaltsgeräten wie Waschmaschinen, Fernsehern oder Mobiltelefonen. In der Zukunft werden eingebettete Geräte und Systeme, die besonders eng mit der physikalischen Umgebung verbunden sind, immer wichtiger. Um solche Anwendungen abzusichern sind spezielle Schutzmechanismen nötig. Für diese dürfen keine erfolgreichen Angriffsvektoren bekannt sein, sie müssen Sicherheitsfunktionen bieten, für Hersteller genauso wie für Anwender einfach einsetzbar und konfigurierbar sein sowie besonders energie-, kommunikations- und kosteneffizient sein.

Dieser Aufgabe stellt sich das Projekt UNIKOPS. Die Abkürzung steht für Universell konfigurierbare Sicherheitslösung für Cyber-Physikalische Systeme. Gesucht wird nach universell konfigurierbaren Sicherheitslösungen für eingebettete Geräte und Systeme. "Wir suchen nach einfach einsetzbaren Möglichkeiten eines sicheren und robusten Code-Updates oder einer Funktionsfreischaltung, einer vertraulichen Datenfusion überwachter und übermittelter Daten sowie der Erkennung von Angriffen und Manipulationsversuchen“, erläutert Prof. Dr. Dirk Westhoff. „Ziel ist es einen Demonstrator, etwa im Umfeld des Ambient Assisted Living zu entwickeln, in dem die genannten Teilziele mehrheitlich umgesetzt sind.“ Der Informatiker Westhoff hat sich neben Arbeiten zu Privacy-by-Design für Smart Grid sowie Cloud Diensten insbesondere zu Fragestellungen der Sicherheit und der Verfügbarkeit bei Pervasive Computing sowie der mobilen Sicherheit spezialisiert. Er leitet das Forschungsprojekt.
Im Fokus des Forschungsprojektes stehen Anwendungen wie SCADA (Supervisory Control and Data Acquisition, das Überwachen und Steuern technischer Prozesse mittels eines Computer-Systems), Smart Metering, das Internet der Dinge (IoT) und insbesondere das Ambient Assisted Living. „Die zu entwickelnden Sicherheitslösungen sollen gleichzeitig Anforderungen an Energieeffizienz und Speicherbedarf genügen“, erläutert Prof. Dr. Dirk Westhoff. Als Teilziele des Projektes zur Sicherstellung der Systemintegrität sollen unter anderem ein Systemschutz, eine bedarfsweise Funktionsfreischaltung, die vertrauliche Datenfusion überwachter und übermittelter Daten sowie die Erkennung von Angriffen und Manipulationsversuchen entwickelt und umgesetzt werden.

UNIKOPS wird im Rahmen der Schwerpunktmaßnahme "Sicherheit in unsicheren Umgebungen" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Das Projektvolumen beträgt rund 1,5 Millionen Euro. Das Projekt dauert bis August 2015. Neben der Hochschule Furtwangen, die als Verbundkoordinator fungiert, sind als weitere Projektpartner die ESCRYPT GmbH (Bochum), die IHP GmbH (Frankfurt/Oder) sowie die Ruhr-Universität Bochum als weiterer akademischer Partner mit an Bord.

Verbundkoordinator

Prof. Dr.-rer. nat. habil. Dirk Westhoff
Hochschule Furtwangen, Fakultät Informatik, Robert-Gerwig-Platz 1, 78120 Furtwangen
Tel.: 07723 920- 2410
E-Mail: wed(at)hs-furtwangen.de

Jutta Neumann | idw
Weitere Informationen:
http://www.hs-furtwangen.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Fingerabdrücke der Quantenverschränkung
15.02.2018 | Universität Wien

nachricht Quantenbits per Licht übertragen
15.02.2018 | Universität Konstanz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics