Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IHP Expands its SiGe PDK Offerings for Use with Agilent Technologies’ ADS 2011 Release

20.09.2011
IHP - Innovations for High Performance Microelectronics, Frankfurt (Oder), Germany, today announced the availability of leading-edge Advanced Design System (ADS) process design kits (PDKs) for its 0.25 µm SiGe process (SG25H3) and 0.13 µm SiGe process (SG13S).

The upgraded and further improved kits work seamlessly with ADS 2011 and ADS 2009 Update 1, as well as prior ADS releases, and enable both IHP and Agilent customers to take full advantage of the significant breakthroughs in ADS 2011.

The IHP PDKs, developed for use with ADS from Agilent Technologies, enables RF designers to design MMICs such as LNAs, mixers and power amplifiers. The IHP SiGe PDKs includes a complete set of MOSFETs, SiGe bipolar transistors, passive components such as poly resistors, MIM capacitors and inductors, diodes and contacts. The technology contains two thick aluminum layers for high-Q passive elements. Important layout components are fully scalable and are characterized to meet the IHP technology performance. The IHP process design kits support a complete ADS front-to-back design flow with design rule check (DRC) rules.

“Our customers require dedicated RF design flow support to handle the advanced challenges of today's sophisticated RF and microwave designs,” said Dr. Renè Scholz, head of IHP`s MPW & Prototyping Service. "Agilent’s ADS platform has grown in popularity for silicon-based RFIC design and offering a complete ADS design kit, including layout tools and integrated EM support, gives us and our customers the advantage of Agilent's proven expertise in RF and microwave design. Additionally, our customers gain confidence about the accuracy of their designs at high frequencies and avoid additional design cycles."

“The combination of ADS and the IHP’s SiGe design kits provides our mutual RF customers access to a powerful, integrated design solution for a fast and efficient RFIC design flow,” said Juergen Hartung, foundry program manager of Agilent’s EEsof EDA organization. “With these kits, our customers can now enjoy the industry’s most comprehensive multi-technology design platform using qualified substrate definitions files for Momentum, the industry-leading 3D planar EM simulator, our integrated full 3D FEM engine, industry proven design-for-manufacturing capabilities inside ADS, and an upgraded design rule checker. The kits have dedicated RF & microwave design support like a MMIC toolbar personality and transmission line libraries to help streamline the MMIC design process.”

Heidrun Förster | idw
Weitere Informationen:
http://www.ihp-microelectronics.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Brain-Computer-Interface: Wenn der Computer uns intuitiv versteht
18.01.2017 | Technische Universität Berlin

nachricht »Lernlabor Cybersicherheit« startet in Weiden i. d. Oberpfalz
12.01.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise