Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

HomER rechnet auf Geheimnissen

09.02.2011
Der Austausch sensibler Daten in Geschäftsvorgängen setzt gegenseitiges Vertrauen der Partner voraus. Sicherheit auch ganz ohne Vertrauen ist das Ziel von HomER (HOMomorphic Encryption Realization): Ein neuartiges hardwaregestütztes Verfahren erlaubt es zwei sich misstrauenden Teilnehmern, sichere Berechnungen auf geheimen Eingaben anzustellen. So könnten etwa Geschäftsdaten so abgeglichen werden, dass nur das gewünschte Ergebnis bekannt wird, die Eingaben aber geschützt bleiben.

Geschäftsprozesse wie beispielsweise Wertpapierhandel, Auktionen oder Ressourcenmanagement werden zunehmend verteilt durchgeführt. Für ihre Sicherheit wird bisher gegenseitiges Vertrauen vorausgesetzt.

Mit sicheren Berechnungen, wie sie im Projekt HomER erforscht werden, wird die Sicherheit auch ohne dieses Vertrauen garantiert. So können beispielsweise Baufirmen bei öffentlichen Ausschreibungen, bei denen das Unternehmen mit dem niedrigsten Angebot den Zuschlag erhält, ihr Angebot geheim abgeben. Mittels sicherer Berechnung kann dabei garantiert werden, dass die Konkurrenten keine Kenntnis von anderen Angeboten erlangen.

Zudem muss der Nutzer der im Projekt neu entwickelten Hardware weder dem Gerät vertrauen noch muss er dessen Aufbau kennen. Die Sicherheit des Verfahrens beruht auf der Isolation des Geräts von der Außenwelt, die über einen Faraday'schen Käfig sichergestellt wird.

HomER ist das Pilotprojekt des IIC, der Kooperation zwischen IBM Deutschland Research & Development, dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und dem Forschungszentrum Informatik (FZI). Es untersucht insbesondere die neuen Möglichkeiten zur Umsetzung sicherer Berechnungen mit der bei IBM erfundenen vollhomomorphen Verschlüsselung (Fully Homomorphic Encryption), die ein Rechnen auf Geheimnissen erlaubt. Das IIC bietet Partnern aus der Industrie mehrere Mitgliedschaftsebenen an und ist aktiv an Public Private Partnerships interessiert.

Weitere Informationen unter http://www.iic.kit.edu

IBM Deutschland Research & Development GmbH, KIT und FZI präsentieren den Prototypen am 16. Februar 2011, 17:30 Uhr, Institut für Kryptographie und Sicherheit (IKS) am KIT, Am Fasanengarten 5.

Programm:

Begrüßung:
Professor Dr. Wilfried Juling, CSO/CIO des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)

Grußworte aus Politik und Wissenschaft

Grußworte:
Herr Sven Löschenkohl, Geschäftsführung IBM Deutschland GmbH
Keynote: “Cryptography: Magic, Science, or Science Fiction?” Professor Dr. Dieter Gollmann, Institut für Sicherheit in verteilten Anwendungen, Technische Universität Hamburg-Harburg

Vorführung des Prototypen des HomER Projekts

Empfang (ca. 19:30 Uhr)

Medienvertreter haben während des Empfangs die Gelegenheit zu Interviews.

Ausstellung: Während des Empfangs wird eine kleine Auswahl historischer Verschlüsselungsmaschinen ausgestellt.

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und staatliche Einrichtung des Landes Baden-Württemberg. Es nimmt sowohl die Mission einer Universität als auch die Mission eines nationalen Forschungszentrums in der Helmholtz-Gemeinschaft wahr. Das KIT verfolgt seine Aufgaben im Wissensdreieck Forschung – Lehre – Innovation.

Weiterer Kontakt:

Prof. Dr. Jörn Müller-Quade
Institut für Kryptographie und
Sicherheit (IKS)
Tel.: +49 721 608-44205
E-Mail: info@iks.kit.edu

Monika Landgraf | idw
Weitere Informationen:
http://www.kit.edu

Weitere Berichte zu: Encryption End User Development FZI Geheimnissen IKS

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Mit wenigen Klicks zum Edge Datacenter
18.02.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Fingerabdrücke der Quantenverschränkung
15.02.2018 | Universität Wien

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics