Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fraunhofer-Arbeitsgruppe »Intelligent Media and Learning« startet an der Universität Osnabrück

15.10.2012
Daten analysieren, Informationen zu neuem Wissen vernetzen und innovative Medientechnologien für eine zukunftsweisende Aus- und Weiterbildung schaffen – diese Mission gehen das Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS und die Universität Osnabrück mit der Eröffnung einer Arbeitsgruppe »Intelligent Media and Learning« gemeinsam an. Der offizielle Startschuss fällt am Montag, 22. Oktober, im Beisein der niedersächsischen Wissenschaftsministerin und zahlreicher Ehrengäste.

Das Team wird neue Praxislösungen in den Bereichen E-Learning und Wissenskommunikation im Zusammenspiel mit intelligenten Datenanalyseverfahren entwickeln und damit Unternehmen bei der Konzeption und Realisierung von modernen Weiterbildungsangeboten für ihre Mitarbeiter unterstützen.

»Das Vorhaben baut auf Entwicklungen und Erfahrungen auf, die an der Universität Osnabrück seit Jahren gesammelt worden sind. Jetzt geht es darum, diese in Projekten mit Unternehmen der Region umzusetzen. Das Land unterstützt diese praxisnahe Forschung mit 150.000 Euro«, sagt Niedersachsens Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka.

»Mit der Fraunhofer-Arbeitsgruppe bekommt die Universität Osnabrück einen erstklassigen Partner«, freut sich Universitätspräsident Prof. Dr. Ing.-Claus Rollinger. »Das ist für die Universität und die Region Osnabrück eine ausgezeichnete Nachricht.«

Mit der neuen Arbeitsgruppe ergänzt das Fraunhofer IAIS als Partner der Wirtschaft für Datenanalyse und Wissenserschließung seine anwendungsorientierte Forschungskompetenz um die langjährige Expertise der Universität Osnabrück in den Bereichen E-Learning und intelligente Medien. »Damit können wir den Unternehmen zukunftsweisende neue Lerntechnologien anbieten, mit denen sich moderne und attraktive Online-Weiterbildungsangebote schnell und effizient realisieren lassen«, betont Prof. Dr. Stefan Wrobel, Institutsleiter am Fraunhofer IAIS.

Seit 2002 hat das Zentrum für Informationsmanagement und virtuelle Lehre (virtUOS) an der Universität mit Lernplattformen und Multimedia-Werkzeugen wie »Stud.IP« und »OpenCast« Matterhorn zu innovativen und von den Nutzern sehr positiv bewerteten Veränderungen des Lehr- und Lernalltags an Hochschulen und Schulen beigetragen. Der E-Learning-Experte und Leiter der Fraunhofer-Arbeitsgruppe in Osnabrück, Dr. Tobias Thelen, erklärt: »Von unseren guten Erfahrungen in Kombination mit den innovativen Technologien des Fraunhofer IAIS sollen nun auch Unternehmen profitieren, die attraktive, effiziente und effektive Aus- und Weiterbildungsangebote gestalten müssen.«


Ansprechpartner für die Medien:
Dr. Tobias Thelen, Universität Osnabrück,
Leiter der Fraunhofer-Arbeitsgruppe in Osnabrück
Heger-Tor-Wall 14, 49069 Osnabrück,
Tel: +49 541 969 6502, Fax: +49 541 969 16502,
E-Mail: tobias.thelen@uni-osnabrueck.de

Dr. Utz Lederbogen
Pressesprecher der Universität Osnabrück
Neuer Graben 29/Schloss, 49069 Osnabrück
Telefon +49 541 969-4370
E-Mail: utz.lederbogen@uni-osnabrueck.de

Katrin Berkler
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme (IAIS)
Schloss Birlinghoven, 53757 Sankt Augustin
Telefon +49 2241 14-2252, Fax +49 2241 14-2381
katrin.berkler@iais.fraunhofer.de

Dr. Utz Lederbogen | idw
Weitere Informationen:
http://www.iais.fraunhofer.de
http://www.uni-osnabrueck.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung