Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Forschung und Technik zur Sprache gebracht

07.08.2009
Sprachsteuerung für Mediengeräte und automatische Transkription von Fernsehsendungen - European Media Laboratory (EML) informiert Politiker über neue Entwicklungen der Sprachtechnologie - FDP-Generalsekretär und MdB Dirk Niebel war zu Gast

Forschung und Technologie nehmen eine Schlüsselrolle ein, wenn es um die Zukunft unseres rohstoffarmen Landes geht. Das Heidelberger IT-Institut European Media Laboratory (EML) lädt politische Entscheidungsträger ein, um ihnen Forschungs- und Technologiegebiete zu zeigen, auf denen Deutschland besonders gut positioniert ist - wenn die Forschungsergebnisse auch nachhaltig verwertet werden. Den Anfang machte heute morgen der FPD-Generalsekretär und MdB Dirk Niebel.

Ein zukunftsträchtiges Gebiet stellt die Sprachtechnologie dar. Hier hat das EML eine Sprachsteuerung für Mediengeräte entwickelt, die die klassische Fernbedienung ersetzen kann. Eine Wohnzimmerwand mit Fernseher, Stereoanlage und digitalem Bilderrahmen dient als Demonstrationsplattform für die sprecherunabhängige EML-Software.

Dirk Niebel, der erst gestern abend in der Talkrunde bei Maybrit Illner im ZDF zu sehen war, ist es gewohnt, mit Sprache politische Prozesse zu beeinflussen. Aber auch das Umschalten der TV-Kanäle ("Phoenix, bitte!"") gelingt dem gebürtigen Hamburger mühelos. Und sein Musikwunsch "Freiheit" von Marius Müller-Westernhagen wird vom System ebenfalls erkannt.

"Eine faszinierende Technik, die, wenn sie marktreif ist, unser Leben beeinflussen wird", zeigte sich Niebel beeindruckt. "Gerade in einer alternden Gesellschaft können hier Chancen geschaffen werden, länger selbstbestimmt zu leben."

Genau darauf zielt ein anderes Szenario ab, in dem man mit Sprache Haustechnik steuern und so einen Rolladen hochfahren lassen, das Licht anknipsen oder die Heizung regulieren kann - Anwendungen, die auch für ältere Menschen und körperlich Behinderte interessant sein können. Hier ist das EML derzeit auf der Suche nach Kooperationspartnern in Baden-Württemberg, um Nutzerstudien durchzuführen und die Technologie an die Wünsche der Nutzer anpassen zu können.

Die Sprachtechnologie bietet noch mehr: So kann mit der EML-Software gesprochene Sprache automatisch transkribiert, also verschriftet, werden. EML-Forschungs- und Entwicklungsleiter Dr. Siegfried Kunzmann demonstrierte dem FDP-Politiker, wie beispielsweise Fernsehsendungen automatisch transkribiert werden können. "Gerade für Gehörlose könnte eine Umsetzung in Echtzeit von Sprache in Untertitel eine große Hilfe sein", meinte Dirk Niebel. Die Digitalisierung sorgt außerdem dafür, dass gesprochene Sprache auch durchsuchbar und somit recherchierbar wird - interessant für Journalisten. In diesem Bereich kooperiert das EML mit dem Bayerischen Rundfunk.

Diese und andere Entwicklungen zeigt das EML auch auf dem Messekongress "Voice Days" im Oktober in Nürnberg. "Unsere Forscher und Entwickler arbeiten an innovativer Technik, die Nutzern wirklich helfen soll", fasste Institutsdirektor Prof. Andreas Reuter das Credo des EML zusammen. Klaus Tschira hat das Institut im Jahr 1997 mit dieser Vorgabe gegründet. Die Sprache als natürliche Form der menschlichen Kommunikation bildet dabei einen wichtigen Schwerpunkt. Die Forscher wollen mit automatischer Spracherkennung und Methoden des Sprachverstehens IT-Anwendungen intuitiv benutzbar, flexibel und effizient machen.

"Innovative Technologien und deren Verwertung sind die Voraussetzungen dafür, auch in Zukunft den Wohlstand breiter Bevölkerungsgruppen zu sichern", zog der FDP-Generalsekretär Bilanz seines Besuchs. "Aufgabe für die Politik der kommenden Jahre wird es sein, Wissenschaft und Forschung die Rahmenbedindungen zu geben, die es schneller ermöglichen, innnovative Produkte und Dienstleistungen zu entwicklen und marktfähig zu machen."

Weitere politische Entscheidungsträger aus der Metropolregion Rhein-Neckar werden in den nächsten Wochen das EML besuchen.

Dr. Peter Saueressig | idw
Weitere Informationen:
http://www.eml-development.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Layouterfassung im Flug: Drohne unterstützt bei der Fabrikplanung
19.05.2017 | IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH

nachricht Intelligente Industrialisierung von Rechenzentren
15.05.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Lässt sich mit Boten-RNA das Immunsystem gegen Staphylococcus aureus scharf schalten?

Staphylococcus aureus ist aufgrund häufiger Resistenzen gegenüber vielen Antibiotika ein gefürchteter Erreger (MRSA) insbesondere bei Krankenhaus-Infektionen. Forscher des Paul-Ehrlich-Instituts haben immunologische Prozesse identifiziert, die eine erfolgreiche körpereigene, gegen den Erreger gerichtete Abwehr verhindern. Die Forscher konnten zeigen, dass sich durch Übertragung von Protein oder Boten-RNA (mRNA, messenger RNA) des Erregers auf Immunzellen die Immunantwort in Richtung einer aktiven Erregerabwehr verschieben lässt. Dies könnte für die Entwicklung eines wirksamen Impfstoffs bedeutsam sein. Darüber berichtet PLOS Pathogens in seiner Online-Ausgabe vom 25.05.2017.

Staphylococcus aureus (S. aureus) ist ein Bakterium, das bei weit über der Hälfte der Erwachsenen Haut und Schleimhäute besiedelt und dabei normalerweise keine...

Im Focus: Can the immune system be boosted against Staphylococcus aureus by delivery of messenger RNA?

Staphylococcus aureus is a feared pathogen (MRSA, multi-resistant S. aureus) due to frequent resistances against many antibiotics, especially in hospital infections. Researchers at the Paul-Ehrlich-Institut have identified immunological processes that prevent a successful immune response directed against the pathogenic agent. The delivery of bacterial proteins with RNA adjuvant or messenger RNA (mRNA) into immune cells allows the re-direction of the immune response towards an active defense against S. aureus. This could be of significant importance for the development of an effective vaccine. PLOS Pathogens has published these research results online on 25 May 2017.

Staphylococcus aureus (S. aureus) is a bacterium that colonizes by far more than half of the skin and the mucosa of adults, usually without causing infections....

Im Focus: Orientierungslauf im Mikrokosmos

Physiker der Universität Würzburg können auf Knopfdruck einzelne Lichtteilchen erzeugen, die einander ähneln wie ein Ei dem anderen. Zwei neue Studien zeigen nun, welches Potenzial diese Methode hat.

Der Quantencomputer beflügelt seit Jahrzehnten die Phantasie der Wissenschaftler: Er beruht auf grundlegend anderen Phänomenen als ein herkömmlicher Rechner....

Im Focus: A quantum walk of photons

Physicists from the University of Würzburg are capable of generating identical looking single light particles at the push of a button. Two new studies now demonstrate the potential this method holds.

The quantum computer has fuelled the imagination of scientists for decades: It is based on fundamentally different phenomena than a conventional computer....

Im Focus: Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zu Gute kommen.

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Meeresschutz im Fokus: Das IASS auf der UN-Ozean-Konferenz in New York vom 5.-9. Juni

24.05.2017 | Veranstaltungen

Diabetes Kongress in Hamburg beginnt heute: Rund 6000 Teilnehmer werden erwartet

24.05.2017 | Veranstaltungen

Wissensbuffet: „All you can eat – and learn”

24.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

DFG fördert 15 neue Sonderforschungsbereiche (SFB)

26.05.2017 | Förderungen Preise

Lässt sich mit Boten-RNA das Immunsystem gegen Staphylococcus aureus scharf schalten?

26.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Unglaublich formbar: Lesen lernen krempelt Gehirn selbst bei Erwachsenen tiefgreifend um

26.05.2017 | Gesellschaftswissenschaften