Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erweiterte Diagnose- und Meldesoftware für Industrie-PC

13.01.2009
Seine Diagnose- und Meldesoftware Simatic PC DiagMonitor für Industrie-PC hat Siemens mit neuen Funktionen ausgestattet. Das Softwarepaket überwacht jetzt in Version 4.0 auch Simatic-PC-CompactFlash-Speichermedien.

Die neue „Web-Visitenkarte“ gibt per Internetbrowser Auskunft über wichtige Informationen und den Zustand der Simatic PC. Mit der neuen Funktion „Silent Installation“ wird die Software einfach per Kommandozeile installiert.

Zusätzlich wurde die Bedienoberfläche im Windows-Explorer-Design übersichtlicher und anwenderfreundlicher gestaltet.

Die Software Simatic PC DiagMonitor diagostiziert Simatic PC in vernetzten Systemen. Sie überwacht lokal und remote die Betriebszustände der Industrie-PC und erkennt Schwachstellen, bevor sie zu Ausfällen führen. Überwacht werden zum Beispiel die Geräteinnentemperatur von Prozessor, Mainboard und Chipsatz, Lüfterdrehzahlen und Festplatten – auch in RAID1- Konfiguration.

Die Systemzustände werden lokal an einem Monitor und/oder den Diagnose-LED der Simatic PC visualisiert sowie über LAN oder den integrierten Webserver bereit gestellt. Übertragen werden die Diagnosedaten über OPC-Server oder SNMP zu beliebiger Anwendersoftware oder Simatic-Software, etwa zur Simatic Visualisierungssoftware WinCC oder WinCC flexible.

In Version 4.0 neu hinzugekommen ist auch die permanente Überwachung der diagnosefähigen Simatic PC CompactFlash-Cards. Eine neue „Web-Visitenkarte“ gibt dem Anwender per Internetbrowser wichtige Informationen über den Zustand der Simatic PC. Angezeigt werden Gerätedaten wie Produktbezeichnung, Mainboard-Nummer, aktueller Stand der BIOSVersion und Systemstatus mit „Fehler ja/nein“. Auch die Funktion „Silent Installation“ ist neu: Damit installiert der Anwender die Software benutzerfreundlich per Kommandozeile und dies mittels gängiger Remote-Tools auch aus der Ferne, ohne vor Ort sein zu müssen.

In Simatic PC DiagMonitor integrierte Melde- und Alarmierungsfunktionen ermöglichen die automatische Benachrichtigung des Servicepersonals über LAN, SMS oder E-Mail. Ausfälle können somit vermieden und Stillstandszeiten reduziert werden, was wiederum die Produktivität steigert.

Der Anwender kann zum Beispiel Wartungsintervalle vorgeben und mit Instandhaltungsarbeiten abstimmen, so dass sich der Austausch von Komponenten in fertigungsfreie Zeiten legen lässt. Für Fehlerszenarien sind automatisch ablaufende Aktionen konfigurierbar, etwa das Öffnen des Storage-Managers bei RAID-Fehlern zur schnellen Wiederaufnahme des Spiegelplattenbetriebs oder ein Restart zum kontrollierten Herunter- und Wiederhochfahren des Rechners.

| Siemens Industry Automation
Weitere Informationen:
http://www.siemens.ch

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Industrie 4.0: Fremde Eindringlinge im Unternehmensnetz erkennen
16.04.2018 | Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT

nachricht Die Thermodynamik des Rechnens
11.04.2018 | Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Metalle verbinden ohne Schweißen

23.04.2018 | HANNOVER MESSE

Revolutionär: Ein Algensaft deckt täglichen Vitamin-B12-Bedarf

23.04.2018 | Medizin Gesundheit

Wie zerfallen kleinste Bleiteilchen?

23.04.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics