Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ein System für alles: Gebäude optimal betreiben

14.07.2014

Die Steuerung von Gebäuden wird deutlich komfortabler und einfacher

Desigo CC fasst als erste Managementstation weltweit alle regelbaren Gewerke in einer einzigen Leitstation zusammen. Integriert sind Heizung, Klima und Lüftung, Brandschutz und Sicherheitssysteme sowie das Energiemanagement.


Experten sprechen von einem Meilenstein im Gebäudemanagement. Weil sämtliche Daten in einem System zusammenlaufen, lässt sich der Betrieb des Gebäudes einfacher und schneller optimieren. Es wird auch leichter, das Gebäude mit maximaler Energieeffizienz zu betreiben.

Die einheitliche Bedienung für alle Gewerke reduziert außerdem den Aufwand für Installation und Schulung. Erste Systeme sind bereits in den USA im Einsatz. Mit der Vorstellung auf der Fachmesse Light + Building 2014 ging Desigo CC auch in Europa an den Start.

Die Leitstellen großer Gebäudekomplexe steuern verschiedenste Gewerke: Brandschutz, Sicherheitssysteme wie beispielsweise Zugangskontrollen oder Überwachungskameras, Anlagen für den Komfort - Heizung, Klima und Lüftung sowie Beschattung und Beleuchtung - sowie das Energiemanagement. Im Prinzip sind diese Gewerke voneinander getrennt und werden über verschiedene Systeme bedient.

Für bestimmte Anwendungen existieren auch integrierte Lösungen, beispielsweise um bei Brandalarm Informationen der Gebäudeüberwachungssysteme heranzuziehen.  Mit Desigo CC haben Siemens-Ingenieure nun eine umfassende Managementstation für alle Gewerke geschaffen.

Die Lösung basiert auf einer von Grund auf neu entwickelten Plattform, die optimal für alle möglichen Anwendungen ausgelegt ist. Weil sämtliche Betriebsdaten in Echtzeit und in einem einzigen System vorliegen, eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten zur Berichterstattung und zur Analyse.

Energiesparpotenziale werden klar erkennbar angezeigt, so dass die Techniker sofort eingreifen können. Neu ist auch die Möglichkeit, aufgezeichnete mit aktuellen Daten zu vergleichen und damit Trends in der Gebäudeperformance über längere Zeiträume zu visualisieren.

Die neue Plattform ermöglicht zudem die wechselseitige Steuerung der einzelnen Gewerke. Zum Beispiel werden bei Brandalarm automatisch die Brandschutzklappen in dem betroffenen Gebäudeteil geschlossen und die Lüftungsanlage deaktiviert, damit sich das Feuer nicht durch Sauerstoffzufuhr verstärkt und auf weitere Gebäudeteile ausbreitet. 

Die Oberfläche von Desigo CC ist intuitiv bedienbar und führt den Nutzer schrittweise durch die anfallenden Aufgaben. Für Schulungen ist ein wesentlicher Vorteil, dass die Bedienoberfläche auf allen Terminals - ob online oder stationär in der Leitstelle - gleich dargestellt ist.  Desigo CC ist eine offene Plattform, ermöglicht also die Integration von Geräten anderer Hersteller. Bedient werden sämtliche Standardprotokolle, etwa BACnet, OPC und verschiedene IT-Standards. « (2014.07.2)

Dr. Norbert Aschenbrenner | Siemens InnovationNews

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Fingerabdrücke der Quantenverschränkung
15.02.2018 | Universität Wien

nachricht Quantenbits per Licht übertragen
15.02.2018 | Universität Konstanz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics