Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

DIMDI erteilt Herstellererklärung für die qualifizierte elektronische Signatur mit DeSign

24.09.2009
Als erste Bundesbehörde gab das DIMDI im Juni 2009 eine Herstellererklärung für die qualifizierte elektronische Signatur ab. Die Bundesnetzagentur veröffentlichte diese Herstellererklärung für die Software DeSign Version 1.0.1, die das DIMDI entwickelt hat. Mit DeSign kann das DIMDI beispielsweise den elektronischen Geschäftsverkehr zwischen Behörden und Industrie im Rahmen seiner Informationssysteme sichern.

Die Rechtssicherheit für den elektronischen Geschäftsverkehr wird durch die Verwendung sogenannter qualifizierter elektronischer Signaturen erreicht, die der eigenhändigen Unterschrift gleichgestellt sind. Das deutsche Signaturgesetz und die zugehörige Signaturverordnung stellen hohe Anforderungen an die Sicherheit der Software, mit der solche Signaturen erzeugt werden.

Mit Veröffentlichung der Herstellererklärung des DIMDI bestätigt die Bundesnetzagentur die Erfüllung der Bestimmungen für die DIMDI-Software "DeSign Version 1.0.1" gemäß Signaturgesetz (vgl. Amtsblatt der Bundesnetzagentur Nr. 16/2009 vom 26.08.2009, Mitteilung Nr. 453/2009, Seite 3226).

Mit der Herstellererklärung dokumentiert das DIMDI, dass diese Software den gesetzlichen Anforderungen gerecht wird. Belegt wird die Herstellererklärung durch eine umfangreiche Dokumentation über die Sicherheitsfunktionen der Software und eine ausführliche Testdokumentation. Zum Lieferumfang des DIMDI gehört die Software für den Signatur-Client DeSign, das zugehörige Handbuch und ein kostenloses Prüftool zur Verifikation von Integrität und Authentizität des DIMDI-Signatur-Clients. DeSign sichert die zuverlässige Anzeige von zu signierenden Daten und erzeugt eine qualifizierte elektronische Signatur. Verschiedene Schnittstellen bieten den sicheren Datenzugriff für den Nutzer, den Chipkartenleser und zum Betriebsystem.

Das DIMDI wird mit DeSign zukünftig den rechtssicheren elektronischen Geschäftsverkehr zwischen Behörden und Industrie unterstützen. Mithilfe der elektronischen Signatur gemäß Herstellererklärung werden beispielsweise Verfahren im Rahmen von PharmNet.Bund, dem Portal für Arzneimittelinformationen des Bundes und der Länder, erfolgen. Die erste Anwendung mit der Möglichkeit zur elektronischen Signatur werden hier die Elektronischen Änderungsanzeigen im Rahmen des elektronischen Antragsverfahrens für die Zulassung von Arzneimitteln in Deutschland sein.

Auch für den Abschluss eines Nutzungsvertrags zur Datenbankrecherche beim DIMDI kommt die elektronische Signatur infrage sowie für das Informationssystem Medizinprodukte, mit dem bereits die Anzeigeverfahren für Medizinprodukte und In-vitro-Diagnostika über die Online-Plattform des DIMDI abgewickelt werden.

Susanne Breuer | idw
Weitere Informationen:
http://www.dimdi.de/static/de/index.html
http://www.pharmnet-bund.de/dynamic/de/index.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Das Start-up inveox will Krebsdiagnosen durch Automatisierung im Labor zuverlässiger machen
15.06.2018 | Technische Universität München

nachricht Fußball durch die Augen des Computers
14.06.2018 | Universität Konstanz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Schlüsselmolekül des Alterns entdeckt

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Vorhersage von Kristallisationsprozessen soll bessere Kunststoff-Bauteile möglich machen

20.06.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics