Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutschland braucht einen Datensicherungsfonds

08.03.2013
Eberbacher Gespräch zu Cloud Computing: Fraunhofer SIT veröffentlicht Positionspapier mit Lösungsansätzen für zentrale Herausforderungen.

Ergebnis: IT Sicherheit und Datenschutz sind wichtige Erfolgsfaktoren für Cloud Computing

Unternehmen wünschen sich klare gesetzliche Rahmenbedingungen und Risikoschutz für das Cloud Computing. Das ist das Ergebnis eines Workshops, den das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie im Kloster Eberbach mit Vertretern der deutschen Industrie abgehalten hat. Die Workshopteilnehmer bemängelten vor allem das Fehlen rechtlicher und technischer Standards.

Besonders der Ausfall eines Anbieters, etwa durch eine Insolvenz, macht den Anwendern Sorgen. Einen Lösungsansatz für dieses Problem sahen die Teilnehmer in einem Sicherungssystem, vergleichbar dem Einlagensicherungsfonds der Banken. Der Ergebnisbericht des Workshops mit aktuellen Herausforderungen sowie Handlungsempfehlungen für Unternehmen, Verbände und Politik ist jetzt im Internet unter www.sit.fraunhofer.de kostenlos herunterladbar.

„Cloud Computing ist der wichtigste IT-Trend derzeit“, sagt Prof. Michael Waidner, Institutsleiter am Fraunhofer SIT. „Mängel bei IT-Sicherheit machen es vielen Unternehmen und Behörden derzeit aber noch schwer, von den Möglichkeiten des Cloud Computing maximal zu profitieren. Hinzu kommen Bedenken hinsichtlich der Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes.“ Je nach Branche und Anwendungsgebiet haben Unternehmen durchaus unterschiedliche Sicherheitsanforderungen. Cloud-Anbieter ignorieren diese Unterschiede jedoch weitgehend, bieten oft unzulängliche Informationen und sind nicht bereit, ihre Angebote wirklich anzupassen. Unternehmen sind deshalb häufig verunsichert, ob sie mit der Nutzung von Cloud-Angeboten nicht gegen gesetzliche Anforderungen verstoßen.

Um die Handlungsfreiheit der Nutzer zu wahren, sollten sie die Möglichkeit haben, den Cloud-Dienst zu wechseln. Für solche Umzüge von einer Cloud in die andere gilt es nach Meinung der Teilnehmer, technische und juristische Rahmenbedingungen zu entwickeln. Die Berücksichtigung von IT-Sicherheitsaspekten und des europäischen Datenschutzes bietet aber auch für Cloud-Anbieter Chancen. „Dienstleister, die ihre One-Size-fits-All-Politik aufgeben und ihren Kunden Wahlmöglichkeiten bieten, dürfen gerade in Europa auf rege Nachfrage hoffen“, sagt Waidner.

Über die Eberbacher Gespräche
Angewandte Forschung zur IT-Sicherheit braucht den Dialog zwischen Wissenschaft und Wirtschaft, um anwendungsrelevante Antworten auf die grundsätzlichen Fragestellungen zu erhalten: Was sind die aktuellen Herausforderungen für IT-Sicherheit und Datenschutz in der Praxis? Was ist für die Zukunft zu erwarten? Was kann und soll Technik leisten, wo sind die Grenzen des Machbaren? Wo braucht es neue Ideen? Die »Eberbacher Gespräche« des Fraunhofer SIT bieten ein Forum für diesen Dialog. Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft treffen sich für jeweils einen Tag im Kloster Eberbach und erarbeiten für ein Thema gemeinsam Antworten auf diese Fragen.

Oliver Küch | Fraunhofer-Institut
Weitere Informationen:
http://www.sit.fraunhofer.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Das Start-up inveox will Krebsdiagnosen durch Automatisierung im Labor zuverlässiger machen
15.06.2018 | Technische Universität München

nachricht Fußball durch die Augen des Computers
14.06.2018 | Universität Konstanz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Vorhersage von Kristallisationsprozessen soll bessere Kunststoff-Bauteile möglich machen

20.06.2018 | Materialwissenschaften

Agrophotovoltaik goes global: von Chile bis Vietnam

20.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

20.06.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics