Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Cloud-Beratung für KMU

21.03.2013
Living Lab »Business Software as a Service« bietet Cloud-Expertise für Unternehmen in Baden-Württemberg

Im Zuge der Initiative für Unternehmenssoftware des Landes Baden-Württemberg bietet das Fraunhofer IAO kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) die Möglichkeit, im Living Lab »Business Software as a Service« eine große Anzahl von Software-as-a-Service-Angeboten live zu erleben und auszuprobieren und so schnell neue Ideen für eigene Lösungen zu erarbeiten.

Inmitten der derzeitigen medialen Überbewertung des Cloud-Hypes bietet das Living Lab vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) die Möglichkeit, ihre konkrete individuelle Situation realistisch einzuschätzen und die technischen Potenziale kennen zu lernen.

In Individual- oder Gruppenseminaren können KMU gemeinsam mit Cloud-Experten des Fraunhofer IAO bestehende Lösungen testen und Lösungsansätze für das eigene Unternehmen entwickeln. Das Angebot richtet sich sowohl an Endnutzer als auch an potenzielle Betreiber von Cloud-Lösungen.

Zu den vordringlichen Fragestellungen zählt neben der Vertrauenswürdigkeit und Bedienbarkeit von Cloud-Lösungen auch die Auswahl eines geeigneten Liefer- und Servicemodells und nicht zuletzt die Frage nach der Integrationsfähigkeit in bestehende IT-Umgebungen. Das Living Lab »Business Software as a Service« bietet ein praxisnahes Bild der aktuell bestehenden Möglichkeiten und ermöglicht es, kommerzielle und freie Angebote auszuprobieren. Gemeinsam mit Experten entstehen hier individuelle Nutzungsszenarien. Auf dieser Grundlage lassen sich Mehrwerte und Risiken von Cloud-Angeboten auf Unternehmen abbilden.

Das Fraunhofer IAO hat mit »Usability von Unternehmenssoftware«, »Agiles Prozessmanagement – Monitoring und Optimierung von Prozessen« und »Business-Software-as-a-Service« drei Living Labs, in denen Unternehmen Software-Angebote live erleben und ausprobieren sowie neue Ideen für eigene Lösungen erarbeiten können.

Die neue Förderlinie »Living Labs BW« ist Teil der Initiative smart businessIT, die das Ziel hat, den IT-Standort Baden-Württemberg und insbesondere das Segment der Unternehmenssoftware weiter zu stärken. Details zu den »Living Labs BW« finden Interessierte im Internet unter http://www.smartbusiness-it.de/aktuelles.

Juliane Segedi | Fraunhofer-Institut
Weitere Informationen:
http://www.smartbusiness-it.de/aktuelles
http://www.ikt.iao.fraunhofer.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung