Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Berlinale setzt auf Fraunhofer IIS Expertise bei der Prüfung digitaler Filmformate

07.02.2012
Mehr als die Hälfte aller Kinoleinwände weltweit sind laut aktueller Marktstudien bereits digital.

Insbesondere für kleinere Produktionsfirmen ist die Herstellung von digitalen Filmpaketen – sogenannter DCPs (Digital Cinema Packages) – jedoch keine leichte Aufgabe.

Damit am 9. Februar zum Start der Berlinale alle eingereichten Filme abspielbereit sind, unterstützt das Fraunhofer- Institut für Integrierte Schaltungen IIS die Berlinale bei der Eingangs- und Funktionskontrolle der eingeschickten Datenträger und Filme im DCP-Format.

Die Berlinale trägt der allgemeinen Entwicklung in der Kinobranche Rechnung und stellt sich auf die verstärkte Einreichung digitaler Filmformate ein. Durch deren technischer Überprüfung stellt die Berlinale sicher, dass die Filme auch zuverlässig gezeigt werden können. Hierzu werden, wenn nötig, die digitalen Filmpakete repariert und in ein abspiel- fähiges Format gebracht.

Johannes Wachs, Festival Manager der Berlinale, zeigt sich erfreut: »Mit dem Fraunhofer IIS haben wir in Deutschland einen ausgewiesenen Experten auf dem Gebiet des digitalen Kinos als Partner gewonnen, der uns bei der Prüfung der speziellen digitalen Formate unterstützt und so unsere Arbeit erleichtert.«

Das Fraunhofer IIS erarbeitete im Auftrag der Hollywoodstudios – unter dem Zusammenschluss Digital Cinema Initiatives DCI – den ersten Testplan zur Einhaltung der Kompatibilität digitaler Kinosysteme: Damit auch im digitalen Zeitalter des Kinos Filme weltweit in jedem dafür ausgestatteten Kinosaal präsentiert werden können.

Auch für die deutsche Film-förderanstalt FFA entwickelten die Fraunhofer-Experten die Systemspezifikationen für digitales Kino. Zusammen mit Partnern aus der Branche werden verschiedenste Entwicklungen weiter vorangetrieben.

Siegfried Fößel, Leiter der Abteilung Bewegtbildtechnologien am Fraunhofer IIS, betont: »Wir freuen uns sehr, der Berlinale als einem der bedeutendsten Filmfestivals von internationalem Rang mit unserem Fachwissen zur Seite zu stehen. Die Zusammenarbeit und Unterstützung der Filmschaffenden ist für uns von enormer Bedeutung, um mit unseren Entwicklungen und Technologien für die Anforderungen und Erwartungen der Filmbranche passende Lösungen anbieten zu können.«

Eva Beuchel | Fraunhofer-Institut
Weitere Informationen:
http://www.iis.fraunhofer.de

Weitere Berichte zu: Berlinale DCPs Digital Cinema Packages Digitale Spaltung Filmformate IIS

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen