Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Netzwerk für Computerspielforschung

10.12.2007
Eröffnungsveranstaltung am 12. Dezember 2007 an der Universität Potsdam

DIGAREC, das Digital Games Research Network, nimmt am 12. Dezember 2007 in Potsdam seine Arbeit auf.

DIGAREC wird unterschiedliche Forschungsperspektiven vereinen und sich gemeinsam der Herausforderung, das komplexe Phänomen Computerspiel in seiner Gänze zu erfassen, stellen. Die Mitglieder des Netzwerkes kommen von der Universität Potsdam, der Fachhochschule Potsdam, dem Institut für digitale und interaktive Kultur, Berlin, dem Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik an der Universität Potsdam sowie dem Erich Pommer Institut.

Internationale Kooperationen bestehen zudem mit den Universitäten Kopenhagen/Dänemark, Oslo/Norwegen und Modena/Italien.

Durch das Netzwerk entsteht ein Pool aus Medienwissenschaft, Psychologie, Design, Informatik, Medienrecht und Kulturgeschichte, der einzigartige Synergieeffekte ermöglichen wird. Mit seiner Arbeit bereitet das Netzwerk Computerspielforschung die Gründung eines Forschungszentrums für Computerspiele vor.

Es ist die Vielschichtigkeit, die das Computerspiel erfolgreich, aber auch schwer greifbar macht: Computerspiele sind nicht nur einer der größten Wachstumsmärkte, sondern entwickeln sich auch zu einem neuen, durchaus ambivalenten Leitmedium. Mit DIGAREC entsteht in der Region Brandenburg-Berlin ein interdisziplinärer Wissenschaftsstandort, der dieser Herausforderung durch seine multiperspektivische Ausrichtung gewachsen ist.

Ziel ist es, mit Publikationen, Konferenzen und Ausstellungen zum einen den Wissensstandort Berlin-Brandenburg zu stärken und zum anderen nationalen sowie internationalen Forschergruppen einen Ort des Austauschs und der Information zu bieten.

Als erste öffentliche Veranstaltung des Netzwerkes findet vom 8. bis 10. Mai 2008 die internationale Tagung "Philosophy of Computer Games" an der Universität Potsdam statt.

Hinweis an die Redaktionen:
Zeit der Eröffnungsveranstaltung: Mittwoch, 12. Dezember 2007, 15.15 Uhr
Ort der Eröffnungsveranstaltung: Universitätskomplex Am Neuen Palais, Haus 1, Raum 104

Für weitere Informationen steht Ihnen Prof. Dr. Dieter Mersch von der Universität Potsdam telefonisch unter 0331/977-4160, E-Mail: dmersch@uni-potsdam.de zur Verfügung.

Mitglieder des Netzwerkes sind:
Prof. Dr. Dieter Mersch, Dr. Stephan Günzel und Michael Liebe (Institut für Künste und Medien der Universität Potsdam, DFG-Projekt "Medialität des Computerspiels") sowie Frank
Bültge (PhD Kandidat in der Europäischen Medienwissenschaft)
Prof. Dr. Barbara Krahé und Dr. Ingrid Möller (Institut für Psychologie der Universität Potsdam, DFG-Projekt "Auswirkungen des Konsums gewalthaltiger Bildschirmspiele auf Aggression")
Prof. Dr. Oliver Castendyk (Erich Pommer Institut, Potsdam)
Matias Ljungström (Fachbereich Design der Fachhochschule Potsdam)
Prof. Ulrich Weinberg (Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik an der Universität Potsdam)
Dr. Klaus Spieler (Institut für digitale interaktive Kultur, Berlin)
Andreas Lange (Computerspiele Museum, Berlin)

Andrea Benthien | idw
Weitere Informationen:
http://www.gamephilosophy.org
http://www.digarec.net
http://www.uni-potsdam.de/pressmitt/2007/pm251_07.htm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Mit wenigen Klicks zum Edge Datacenter
18.02.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Fingerabdrücke der Quantenverschränkung
15.02.2018 | Universität Wien

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics