Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

16 Kompetenznetze bringen Informations- und Kommunikationstechnologie in Deutschland voran

24.10.2007
Ob Echtzeit-Ray-Tracing, Virtuelle Realitäten zur Beschleunigung von Produktionsprozessen, Prozessorientiertes Wissensmanagement, Liquid Browsing, Fahrerassistenzsysteme, Internet der Dinge, Fragen der Systemsicherheit - die Informations- und Kommunikationstechnologie (I&K-Technologie) ist Grundlage für viele andere Technologien.

In der Initiative Kompetenznetze Deutschland engagieren sich 16 Kompetenznetze im Innovationsfeld I&K. Ihre Mitglieder haben ein enormes Spektrum von Technologien erarbeitet, die auf dem Weg von der Forschung in die industrielle Nutzung sind.

Auf dem ITEA2-Symposium in Berlin präsentierte die Geschäftsstelle der Initiative Kompetenznetze Deutschland ihre I&K-Mitgliedsnetze. ITEA2 ist ein pan-europäisches Programm, mit dem die vorwettbewerbliche Entwicklung Software-intensiver Systeme vorangetrieben werden soll.

Ziel ist eine signifikante Erhöhung der I&K-Investitionen in Europa. Das Symposium diente sowohl zur Präsentation und Vorstellung der neuesten Ergebnisse als auch zur Kontaktanbahnung interessierter Kompetenznetze und Unternehmen aus dem gesamten europäischen Forschungsraum.

16 I&K-Kompetenznetze beteiligten sich an der Veranstaltung. Im einzelnen waren dies Baden-Württemberg: Connect, Competence Center for Applied Security Technology CAST, GEOkomm networks, Gesamtzentrum für Verkehr Braunschweig, HörTech - Kompetenzzentrum für Hörgerätesysteme, IT Saar, Kompetenznetz Virtuelle Arbeitswelten, medRegio Kompetenznetz e-health Lübeck, Mobil- und Satellitenfunktechnik Niederrhein, Mobile Solution Group, NEMO-VisQuaNet® - The United Vision Net, Regina e.V. - Kompetenznetz Informatik/IT Aachen, Safe Trans e.V., TELTRA - Kompetenzzentrum für telematische Traumatologie, Virtual Dimension Center, Vivera - Virtuelles Kompetenznetzwerk zur Virtuellen und Erweiterten Realität.

Die Initiative Kompetenznetze Deutschland des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) vereint die 120 innovativsten und leistungsstärksten nationalen Kompetenznetze mit technologischer Ausrichtung aus 9 Innovationsfeldern und über 30 Regionen. Die Partner in diesen Kompetenznetzen kooperieren sehr aktiv miteinander und verfolgen gemeinsam definierte Ziele. Kennzeichnend für die Netzwerke sind eine hohe Markt- und Industrienähe, die regionale Verankerung, eine hohe Dynamik sowie Flexibilität. Damit leisten die Kompetenznetze einen wichtigen Beitrag für technologische Leistungsfähigkeit, wirtschaftliches Wachstum sowie Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Deutschland.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie unter
http://symposium.itea2.org/symposium2007/main/main_home_3.htm
oder bei der
Geschäftsstelle Kompetenznetze Deutschland
c/o VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Dr. Katrin Gaßner, Sophie Fourmond
Tel. +49 30 310078-219
Fax +49 30 310078-222
E-Mail: kompetenznetze@vdivde-it.de

Wiebke Ehret | idw
Weitere Informationen:
http://symposium.itea2.org/symposium2007/main/main_home_3.htm
http://www.kompetenznetze.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Industrie 4.0: Fremde Eindringlinge im Unternehmensnetz erkennen
16.04.2018 | Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT

nachricht Die Thermodynamik des Rechnens
11.04.2018 | Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics