Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutschland ist Dienstleistungsweltmeister!

23.10.2007
Das ServLab des Fraunhofer IAO als Plattform zum Testen innovativer Check-In-Szenarien für die Accor Hotellerie.

Stellen Sie sich vor: Mitarbeiter testen in einem dreidimensionalen virtuellen Raum neue Dienstleistungen. Oder Gäste gestalten Hotels nach ihren Ideen. Dies klingt wie eine ferne Zukunftsvorstellung, ist aber schon heute Realität. Möglich macht es das ServLab. Es bietet Dienstleistungsunternehmen eine umfassende Plattform für die Entwicklung und Gestaltung moderner und ganzheitlicher Dienstleistungskonzepte.

Entwickelt wurde es vom Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO. Grund genug für die Veranstaltungsreihe "Innovative Dienstleistungen auf dem Weg zur Weltspitze" am 25. Oktober am Fraunhofer IAO in Stuttgart Station zu machen und diesen innovativen Ansatz vorzustellen. Unter dem Titel "Sehnsucht nach alternativen Welten: Service Pilotierung als Basis der Innovation mit Dienstleistungen - Ideen für die Anwendung" präsentieren Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Dieter Spath, Leiter des Fraunhofer IAO, zusammen mit Vertretern der beiden Praxispartner - Agostino Cisco von der Accor Hotellerie Deutschland GmbH und Erhard Weiß von der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege -- dieses innovative Dienstleistungskonzept. Teilnehmen werden geladene Interessenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

Was ist das ServLab?

... mehr zu:
»IAO »Plattform »ServLab

Das ServLab bietet mit seinen technischen Möglichkeiten eine umfassende Plattform für die Entwicklung und Gestaltung moderner und ganzheitlicher Servicekonzepte. Im Falle der Accor Hotellerie wurde dabei ein virtuelles Hotel konzipiert um alternative Check-In-Konzepte zu testen. Bislang war es gerade in der Dienstleistungsbranche kaum möglich, neue Konzepte im Vorfeld ausreichend zu testen und oft kostspielige Verbesserungsmaßnahmen nach sich zog. Diesen Nachteil hat das Fraunhofer IAO mit dem ServLab behoben. Die virtuellen Räume im Fraunhofer IAO bieten die Chance, jede beliebige Situation bei der Planung eines Hotels, bei den interaktiven Prozessen oder für Schulungszwecke des Personals binnen kürzester Zeit zu simulieren.

Die berühmte 3D-Brille, die viele nur aus dem Kino kennen, vermittelt dabei das Gefühl, sich tatsächlich in den digitalen Räumen zu bewegen. Mittels neuester Computer- und Projektionstechnik kann die Einrichtung verschoben oder ausgetauscht sowie ganze Zimmer neu gestaltet werden. Aber auch für Schulungen hat das ServLab einen unschätzbaren Wert. Hiermit können Serviceleistungen in Hotels permanent weiterentwickelt und diese auf Knopfdruck und in Echtzeit erfahrbar gemacht werden.

Dieses Beispiel ist eines von vielen, welches zeigt, dass innovative Dienstleistungen in Deutschland auf dem Weg zur Weltspitze sind. Die Exzellenz der deutschen Dienstleistungsforschung ist dann auch bei der oben genannten Veranstaltung am 25. Oktober im Fraunhofer IAO Thema. Hier bietet Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Dieter Spath, Institutsleiter am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation unter dem Titel "Innovative Dienstleistungen - Das ServLab: Eine Plattform zum Testen ganzheitlicher Dienstleistungskonzepte" einen spannenden Einblick in das Thema.

Agostino Cisco, Direktor HR Development der Accor Hotellerie Deutschland GmbH, berichtet über die "Sehnsucht nach innovativen Dienstleistungen in der Hotellerie" und das Thema von Erhard Weiß, Geschäftsführer der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege Karlsruhe ist: "Virtualität zur Verbesserung von Dienstleistungen in der Pflege: Herausforderungen, Chancen, Konsequenzen."

Kontakt:
Antje Sauerland
Public Relations
Tel.: 0341/98 51 664
E-Mail: antje.sauerland@hhl.de

Volker Stößel | idw
Weitere Informationen:
http://www.hhl.de

Weitere Berichte zu: IAO Plattform ServLab

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen