Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Controlling-Software für klein- und mittelständische Unternehmen

10.10.2007
Existenzgründung aus der Hochschule Bremen

Man kennt es aus dem Arbeitsalltag: Kundendaten wie Umsätze, Adressen, Anrufverhalten oder Reklamationsquote werden in unterschiedlichen Dateien oder Datenbanken erfasst und abgelegt.

Diese Daten zusammen zu führen, zu visualisieren und die Auftraggeber hinsichtlich der Prozessoptimierung zu beraten ist der Kern einer Geschäftsidee, mit der sich Marlon Moers und Kurt Schulz jetzt selbstständig gemacht haben. Im Fokus der Existenzgründer, beide Absolventen des Studiengangs Betriebswirtschaft an der Hochschule Bremen, steht die Unternehmensberatung mit Hilfe spezieller Controlling-Software für klein- und mittelständische Unternehmen. Im Rahmen des EXIST Gründerstipendiums wird die Gründung der Firma "3DL" von dem Forschungszentrum Jülich GmbH seit 01. Oktober 2007 bis 30. September 2008 gefördert.

Zwei wesentliche Ziele stehen im Vordergrund des Gründungsvorhabens: erstens soll eine Controlling-Software zur Marktreife entwickelt werden, mit der die Nutzer alle verfügbaren Daten über ihre Kunden verarbeiten und herausgeben. Zweitens wird das für die Controlling-Software benötigte Datenbeschaffungsmodul entwickelt, das als Schnittstelle zu den verschiedenen Informationsquellen fungiert, aus denen die Kundendaten gelesen werden. Diese technische Vorarbeit ist die Voraussetzung für die Auswertung von Daten, auf deren Grundlage Marlon Moers und Kurt Schulz nach Auswertung der Daten anschließend beratend tätig werden.

Die Nutzung der Software wird im ersten Schritt zunächst auf die Bedürfnisse von Finanzdienstleistern abgestimmt. Diese verfügen vielfach über komplexe und zum Teil parallel betriebene Datenbanken, so dass unter Umständen Informationen ineffizient genutzt werden. Helfen soll dabei insbesondere eine kunden- und wertorientierte Sichtweise, die über etablierte Kunden-Beziehungsmanagement-Produkte hinausgeht. So sollen Finanzdienstleister - und in einem zweiten Schritt weitere Unternehmen -, die über einen komplexen Datenbestand verfügen, strategische sowie operative Informationen als Entscheidungsgrundlage erhalten.

Das Vorhaben wird fachlich von Prof. Dr. Joachim Prätsch, Vorstandssprecher des IFD Institut für Finanz- und Dienstleistungsmanagement, Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Bremen, betreut.

Hinweise für Redaktionen:
Nähere Informationen zu dem Existenzgründungsvorhaben erhalten Sie bei:
Kurt Schulz, Tel.: 0421-9601-388 oder Marlon Moers, Tel.: 0421-9601-389

Ulrich Berlin | idw
Weitere Informationen:
http://www.3-D-L.de

Weitere Berichte zu: Controlling-Software Kundendaten

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung