Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Allein gelassen mit Spam und Viren

22.08.2007
Sei es der Umgang mit Spam-Mails oder die Geheimhaltung des firmeninternen Passworts für den PC: In Sachen Computer-Sicherheit gibt es in vielen kleineren Unternehmen noch immer schwere Mängel. Das geht aus dem IT-Sicherheitsreport 2007 des Netzwerks Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) hervor.

Viele Studien belegen es: Die meisten Sicherheitsprobleme in der Informationstechnologie (IT) entstehen durch das Fehlverhalten von Mitarbeitern. Trotzdem wird diese Schwachstelle in vielen Unternehmen übersehen. So informieren oder schulen viele kleinere Firmen ihre Mitarbeiter nur unzureichend. Jeder zweite Betrieb beziehe die Mitarbeiter gar nicht erst in die IT-Sicherheitsstrategie mit ein. Zu diesem Ergebnis kommt das NEG nach einer Online-Umfrage unter deutschen Unternehmen.

Grund für den Mangel scheint dem Report zufolge insbesondere ein Informationsdefizit der Unternehmensführung zu sein. So bekundet ein Fünftel der Befragten, sich noch nicht mit dem Thema auseinandergesetzt zu haben. Weitere 15 Prozent geben an, über zu geringes Know-how zu verfügen. Führt ein Unternehmen Mitarbeiterschulungen durch, so werden diese bei über der Hälfte der Befragten zumindest quartalsweise angeboten. Ein Viertel schult die eigenen Mitarbeiter mindestens einmal pro Monat. Aber nur knapp ein Drittel überprüft dann auch das Wissen der Mitarbeiter in Sachen IT-Sicherheit.

Das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert. Es ist ein Verbund von 25 regionalen Kompetenzzentren, die seit 1998 den Mittelstand und das Handwerk bei der Einführung und Nutzung von E-Business unterstützen.

... mehr zu:
»IT-Sicherheit »MECK »Viren

Info-Veranstaltung in Würzburg im November

Zu dem Netzwerk gehört auch das Mainfränkische Electronic Commerce Kompetenzzentrum (MECK), getragen von der Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt in Kooperation mit der Handwerkskammer für Unterfranken sowie dem Lehrstuhl für BWL und Wirtschaftsinformatik der Universität Würzburg. Unter diesem Dach entfalten Professor Rainer Thome und sein Team seit 1998 viele Aktivitäten, um kleinere Unternehmen neutral zu informieren und zu beraten. Die Risiken, Strategien und Konzepte in Sachen IT-Sicherheit sind das Thema bei einer kostenlosen Info-Veranstaltung am Donnerstag, 8. November, an der IHK in Würzburg. Interessenten können sich über die Homepage des MECK anmelden, http://www.meck-online.de

An der Online-Umfrage"IT-Sicherheit in Unternehmen 2007", die auch über die Homepage des MECK lief, beteiligten sich 275 Unternehmen. In dieser Stichprobe waren kleinere Unternehmen gut vertreten: Knapp die Hälfte der Befragten beschäftigen weniger als zehn Mitarbeiter. Alle Wirtschaftszweige waren bei der Umfrage angemessen berücksichtigt, knapp 45 Prozent der Teilnehmer kamen aus dem Dienstleistungsbereich.

Weitere Informationen zur Online-Studie gibt es im Internet unter http://www.ec-net.de oder beim Projektleiter Andreas Duscha vom E-Commerce-Center Handel in Köln, T (0221) 94360770, a.duscha@ecc-handel.de

Robert Emmerich | idw
Weitere Informationen:
http://www.ec-net.de
http://www.meck-online.de

Weitere Berichte zu: IT-Sicherheit MECK Viren

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik