Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kompakte Thin Clients zum Bedienen und Beobachten in einer Client-Server-Struktur

19.06.2007
Als kompakte Terminals für die Visualisierung und Eingabe von Daten werden die neuen Simatic Thin Clients von Siemens Automation and Drives (A&D) genutzt. Die Thin Clients sind über Ethernet mit einem Server verbunden, auf dem die Anwendungssoftware zum Bedienen und Beobachten abläuft.
Die robusten, festplatten- und lüfterlosen Geräte in Schutzart IP 54 eignen sich für alle Anwendungen mit mehr als einem Bedienplatz. Sie gibt es in den Varianten 10- und 15-Zoll-TFT-Display mit 64k Farben und Touchscreen-Bedienung.

Die neuen Simatic Thin Clients bieten eine hohe Rüttelfestigkeit und verfügen über eine USB-Schnittstelle zum Anschluss einer externen Tastatur oder Maus.

Optional gibt es sie in Schutzart IP 65. Die Inbetriebsetzung ist einfach: Der Thin Client benötigt lediglich eine IP-Adresse und ein Host-Gerät, etwa ein Simatic Panel, einen PC oder Server, zu dem er kommunizieren soll. Die Anbindung an den Host erfolgt über die integrierte Ethernet-Schnittstelle. Keinerlei weitere Installationen werden benötigt. Administrations- und Pflegeaufwendungen fallen nur zentral beim Server an, da die Applikationen nicht auf dem Thin Client installiert sind.

... mehr zu:
»Client »Server »Simatic »Thin

An beliebige Server werden die Thin Clients mit dem Microsoft-Standard Remote Desktop Protocol (RDP) angebunden, an das Prozessvisualisierungssystem Simatic WinCC flexible oder an Simatic HMI Panel mittels Sm@rtAccess-Software. Beide Kopplungsmöglichkeiten sind serienmäßig onboard installiert. Zusätzlich ermöglichen die Thin Clients den Webzugriff auf HTML-Seiten. Über die Terminal Services des RDP können weitere Anwendungen, etwa Office-Applikationen wie MS Excel oder SAP-Anwendungen, betrachtet und bedient werden.

Leseranfragen bitte unter Stichwort „AD1334“ an: Siemens Automation and Drives, Infoservice, Postfach 23 48, D-90713 Fürth. Fax ++49 911 978-3321 oder E-Mail: infoservice@siemens.com

Gerhard Stauß | Siemens A&D
Weitere Informationen:
http://www.siemens.com/panels

Weitere Berichte zu: Client Server Simatic Thin

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits
15.12.2017 | Forschungszentrum Jülich GmbH

nachricht Neues Epidemie-Management-System bekämpft Affenpocken-Ausbruch in Nigeria
15.12.2017 | Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

See, understand and experience the work of the future

11.12.2017 | Event News

Innovative strategies to tackle parasitic worms

08.12.2017 | Event News

AKL’18: The opportunities and challenges of digitalization in the laser industry

07.12.2017 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik