Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Datenschutz im Verkehrs- und Logistiksektor vorgestellt

30.05.2007
Die Studierenden Christiane Arnold, Beatrix Blaschka, Benjamin Gauch und Christian Thuß vom Fachbereich Verkehrs- und Transportwesen der FH Erfurt setzten sich im Rahmen des Projektes "Kundendatensicherheit" mit der Thematik Datenschutz speziell für den Verkehrs- und Logistiksektor auseinander.

Ihre Analysen sind mit "Eine Technik, die unter die Haut geht" sowie "Jäger und Sammler heute" überschrieben. Dabei entstanden vier miteinander verknüpfte Plakatwände, die sich mit Technologien unter dem Datenschutzaspekt kritisch auseinander setzen.

Auf dem FH-Campus Altonaer Straße 25 ist die kleine Ausstellung im Haus 3 im Foyer des 1. OG der interessierten Öffentlichkeit zugänglich. (bis 20. Juli, montags bis freitags 7 bis 20 Uhr)

Die Informationstechnologien durchdringen unser Leben auf vielfältige Weise. Dieser Umstand ermöglicht heute schon eine beinahe grenzenlose Kommunikation, wirft zugleich jedoch eine ganze Reihe von Fragen zur Wahrung von Privatsphäre und des verfassungsmäßigen Rechtes auf informationelle Selbstbestimmung auf. Fragen und Befürchtungen, die zum Teil schon vor Jahrzehnten - etwa im Rahmen der großen Volkszählung in der Bundesrepublik - geäußert wurden. Da nur ein Bruchteil der Bevölkerung das technologische Verständnis - etwa für RFID-Systeme oder Data Mining - besitzt, bleibt es häufig bei Unverständnis oder vagen Vermutungen, was mit den persönlichen Daten alles so geschehen kann. Auch der Gesetzgeber hat zunehmend Mühe, mit den rasanten Entwicklungen im IT-Sektor durch Erweiterungen der Vorschriften und dem Schließen erkannter Regelungslücken Schritt zu halten. Der Wahrung individueller Datenschutzinteressen gegenüber steht das Bestreben der Wirtschaft, ihre profitablen Kunden zu rasch erkennen, deren Verhalten zu durchleuchten und danach diese möglicht zielgenau mit Waren und Dienstleistungen zu versorgen.

Kontakt: Prof. Dr. Florian Heinitz, Tel. (0361) 6700 671

Roland Hahn | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-erfurt.de/

Weitere Berichte zu: Datenschutz Verkehrs- und Logistiksektor

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten