Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Simulationen der numerischen Strömungsmechanik (CFD - Computational Fluid Dynamics) auf dem Grid

16.01.2007
Ein neu entwickeltes robustes Tool, der so genannte "FlowGrid CFD Client", wird die Einrichtung und Durchführung von CFD revolutionieren, indem geographisch und organisationsbezogen von einander entfernte Rechenressourcen benutzt werden.

Im Rahmen des FLOWGRID-Projekts wurden geeignete Tools und eine passende Infrastruktur zur Bildung eines Netzes von GRID-fähigen CFD-Zentren aus verschiedenen europäischen Ländern entwickelt. Zu den entwickelten Tools gehört der 'FlowGrid CFD Client', mit dem die Benutzer auf dem Grid eine CFD-Simulation einrichten, mit Daten versehen und durchführen können. Diese Windows-basierte Anwendung ist ein graphischer CFD-Prä- und Postprozessor mit erweiterten Funktionen für die Interaktion mit dem FlowGrid.

Der FlowGrid-Client besteht aus zwei Komponenten: der 'Arbitrary Polyhedral Unstructured Solver' (APUS)-CFD-Schnittstelle und dem 'Remote Manager'. Die wichtigsten Funktionen sind der Transport von vermaschten Netzwerken aus unterschiedlichen Formaten, die Festlegung der Grenzbedingungen und Materialeigenschaften sowie das Einrichten von Lösungsvorgängen und Kontrollen. Darüber hinaus können mit der Anwendung Domains partitioniert werden, um die Grid- und Zugriffsressourcen zu verteilen, für welche die Arbeitsaufträge eingegeben und ausgeführt werden.

Durch die Anwendung erhält der Benutzer umfangreichere Möglichkeiten zur Überwachung und optionalen Unterbrechung der Lösung. Weiterhin kann der Benutzer die Ergebnisse vom Grid herunterziehen, sie zusammenführen und graphische Abfragen durchführen. Der FlowGrid-Client wurde von industriellen Benutzern während der Einschätzungs- und Validierungsphase des FlowGrid-Systems eingehend überprüft.

... mehr zu:
»CFD »Dynamics »FlowGrid »FlowGrid-Client »Grid

Man sucht nun nach CFD-Beraterfirmen, um Lizenz- und Vermarktungsabkommen abzuschließen. Weiterhin möchte man mit Interessenten wie Hardwareherstellern, Grid-Spezialisten sowie Hardware- und Softwarehändlern zusammenarbeiten.

Dr. Nikos Baltas | ctm
Weitere Informationen:
http://www.unizar.es/flowgrid/index.htm
http://www.flowgrid.com

Weitere Berichte zu: CFD Dynamics FlowGrid FlowGrid-Client Grid

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten

Wie Proteine zueinander finden

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie