Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ein System zur Datengewinnung für eine neue Generation von Tests

27.10.2006
Durch ein neu entwickeltes System zur Datengewinnung für Eigenschaftstests bei Flugzeugtriebwerken können Testdaten in Echtzeit gesammelt, registriert und dargestellt sowie vielfältige Signalanwendungen verarbeitet werden.

Das ANTLE-Flugzeugtriebwerk (ANTLE - Affordable Near Term Low Emissions, bezahlbare kurzfristige geringere Emissionen) steht im Zusammenhang mit der EEFAE-Initiative (Efficient and Environmentally Friendly Aircraft Engine, effizientes und umweltfreundliches Flugzeugtriebwerk). Das Hauptanliegen bei der Realisierung dieses Triebwerks bestand in der Reduzierung der Emissionen von NO und CO2 sowie in der Senkung der Anschaffungs- und Instandhaltungskosten. Parallel dazu sollten der Entwicklungszyklus verkürzt und die Zuverlässigkeit gesteigert werden.

Für die Tests mit dem ANTLE-Triebwerk gelang die Entwicklung eines neuartigen Systems zur Datengewinnung, das den strengen Testvorgaben der Luft- und Raumfahrtindustrie entspricht. Eine ausbaufähige modulare Struktur ermöglicht eine einfache Bedienung beim Sammeln, Registrieren und Darstellen von Testdaten in Echtzeit sowie bei der Verarbeitung vielfältiger Signalanwendungen. Mit einer beinahe unbegrenzten Kapazität können über einen sechsstündigen Testzeitraum hinweg bis zu 6.000 Kennwerte bei sehr hoher Geschwindigkeit (200 Proben pro Sekunde) getestet werden.

Jeder der sechs Registriermodi wird durch eine Datenbank aktiviert und kann sowohl manuell als auch automatisch betrieben werden. Auf Grundlage der digitalen Erfassung von Parametern wurde ein System mit 32 Analogausgängen bei einer Wiederholgeschwindigkeit von 20 Proben pro Sekunde und Kanal realisiert. Zum System gehören Algorithmen für die Durchschnittsschätzung und Signalfilterung bei verschiedenen Abtastgeschwindigkeiten sowie die Integration der Ausgänge in nichtbezogene Systeme dabei.

Zudem entwickelte man ein Fernsteuersystem zur Erfassung von geöffneten Stromkreisen für die Diagnose des Temperaturmesssystems von Thermoelementen durch Blöcke von heißen oder kalten Vergleichsstellen. Mittels eines reflektiven Speichers für die Übertragung großer digitaler Datenmengen werden Messungen für Informationen zur Kartierung in wenigen Mikrosekunden durchgeführt, um in Echtzeit Ausgangsdaten zu liefern. Das System kann auch Signale mit einer Bandbreitendynamik von bis zu 50kHz erfassen.

Gonzalo Moreno Labata | ctm
Weitere Informationen:
http://www.inta.es

Weitere Berichte zu: Datengewinnung Echtzeit Emission Luft- und Raumfahrt Probe

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Industrie 4.0: Fremde Eindringlinge im Unternehmensnetz erkennen
16.04.2018 | Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT

nachricht Die Thermodynamik des Rechnens
11.04.2018 | Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics