Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ServLab: Dienstleistungen erfolgreich gestalten

11.09.2006
Am Mittwoch, 4. Oktober 2006, findet am Institutszentrum Stuttgart die Eröffnung des ServLab statt. Durch die integrierte Betrachtung von Mensch, Technik und Organisation schafft dieses weltweit einzigartige Labor eine Plattform für vielfältige Aufgabenstellungen im Dienstleistungsbereich.

Am 4. Oktober 2006 eröffnet am Fraunhofer IAO das Demonstrations-, Anwendungs- und Schulungszentrum ServLab. Künftig sollen hier Vorgehensweisen und Methoden zur beschleunigten Entwicklung neuer Dienstleistungen erarbeitet, analysiert und praktisch erprobt werden.

Mit der Konzeption und dem Aufbau des ServLab leistet das Fraunhofer IAO sowohl für Unternehmen als auch für den Forschungsstandort Deutschland einen Beitrag zur Förderung von Dienstleistungsinnovationen:

- Unternehmen und Institutionen werden in die Lage versetzt, Dienstleistungs-Prototypen bereits in einem frühen Entwicklungsstadium mit Hilfe von Virtual Reality zu simulieren und zu erproben. Schulungsprogramme können Mitarbeiter mit Kundenkontakt rechtzeitig für neue Interaktionsprozesse sensibilisieren. Dies optimiert und beschleunigt den Entwicklungsprozess.

- Gleichzeitig stärkt das ServLab den Forschungsstandort Deutschland, da bislang bei internationalen Forschungseinrichtungen und Beratungsunternehmen weltweit keine vergleichbare Einrichtung bekannt ist.

Eine besondere Rolle spielt dabei zum einen die technische Unterstützung des Entwicklungsprozesses - von der Ideenfindung über die Konzeption bis hin zur Markteinführung neuer Dienstleistungen. Zum anderen ist die ganzheitliche Herangehensweise, d.h. eine integrierte Betrachtung von Mensch, Organisation und Technik, als prägendes Element des ServLab zu sehen.

Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung können Besucher das ServLab jetzt erstmalig live erleben. Im Eröffnungsvortrag erläutert Institutsdirektor Walter Ganz die Anwendungsfelder des ServLab bei der Entwicklung moderner Dienstleistungen. Im Anschluss veranschaulicht ein Erfahrungsbericht die Umsetzung in der Praxis: In einem ersten Projekt wurden mit Hilfe des ServLab innovative Check-in-Prozesse für die Accor Hotellerie entwickelt. Institutsleiter Prof. Dr.-Ing. Dieter Spath wird das ServLab eröffnen, in dem dann ein Workshop mit beispielhaften Live-Simulationen die Möglichkeiten des neuen Labors vermittelt. Abschließend findet ein Pressegespräch statt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldung und weitere Informationen sind im Internet unter unten stehenden Links verfügbar.

Tanja Vartanian M. A. | idw
Weitere Informationen:
http://www.dienstleistung.iao.fraunhofer.de
http://anmeldung.iao.fraunhofer.de/veranstaltung.php?id=167

Weitere Berichte zu: Entwicklungsprozess Forschungsstandort Labor ServLab

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Verbundprojekt SecRec gestartet: Mehr Angriffssicherheit dank dynamischer Hardware-Rekonfiguration
01.03.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher ahmen molekulares Gedränge nach

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen Bedingungen nun erstmals in künstlichen Vesikeln naturgetreu simulieren. Die Erkenntnisse helfen der Weiterentwicklung von Nanoreaktoren und künstlichen Organellen, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Small».

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen...

Im Focus: Researchers Imitate Molecular Crowding in Cells

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to simulate these confined natural conditions in artificial vesicles for the first time. As reported in the academic journal Small, the results are offering better insight into the development of nanoreactors and artificial organelles.

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to...

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CeBIT 2017: Automatisiertes Fahren: Sicheres Navigieren im Baustellenbereich

01.03.2017 | CeBIT 2017

Hybrid-Speicher mit Marktpotenzial: Batterie-Produktion goes Industrie 4.0

01.03.2017 | Energie und Elektrotechnik