Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ServLab: Dienstleistungen erfolgreich gestalten

11.09.2006
Am Mittwoch, 4. Oktober 2006, findet am Institutszentrum Stuttgart die Eröffnung des ServLab statt. Durch die integrierte Betrachtung von Mensch, Technik und Organisation schafft dieses weltweit einzigartige Labor eine Plattform für vielfältige Aufgabenstellungen im Dienstleistungsbereich.

Am 4. Oktober 2006 eröffnet am Fraunhofer IAO das Demonstrations-, Anwendungs- und Schulungszentrum ServLab. Künftig sollen hier Vorgehensweisen und Methoden zur beschleunigten Entwicklung neuer Dienstleistungen erarbeitet, analysiert und praktisch erprobt werden.

Mit der Konzeption und dem Aufbau des ServLab leistet das Fraunhofer IAO sowohl für Unternehmen als auch für den Forschungsstandort Deutschland einen Beitrag zur Förderung von Dienstleistungsinnovationen:

- Unternehmen und Institutionen werden in die Lage versetzt, Dienstleistungs-Prototypen bereits in einem frühen Entwicklungsstadium mit Hilfe von Virtual Reality zu simulieren und zu erproben. Schulungsprogramme können Mitarbeiter mit Kundenkontakt rechtzeitig für neue Interaktionsprozesse sensibilisieren. Dies optimiert und beschleunigt den Entwicklungsprozess.

- Gleichzeitig stärkt das ServLab den Forschungsstandort Deutschland, da bislang bei internationalen Forschungseinrichtungen und Beratungsunternehmen weltweit keine vergleichbare Einrichtung bekannt ist.

Eine besondere Rolle spielt dabei zum einen die technische Unterstützung des Entwicklungsprozesses - von der Ideenfindung über die Konzeption bis hin zur Markteinführung neuer Dienstleistungen. Zum anderen ist die ganzheitliche Herangehensweise, d.h. eine integrierte Betrachtung von Mensch, Organisation und Technik, als prägendes Element des ServLab zu sehen.

Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung können Besucher das ServLab jetzt erstmalig live erleben. Im Eröffnungsvortrag erläutert Institutsdirektor Walter Ganz die Anwendungsfelder des ServLab bei der Entwicklung moderner Dienstleistungen. Im Anschluss veranschaulicht ein Erfahrungsbericht die Umsetzung in der Praxis: In einem ersten Projekt wurden mit Hilfe des ServLab innovative Check-in-Prozesse für die Accor Hotellerie entwickelt. Institutsleiter Prof. Dr.-Ing. Dieter Spath wird das ServLab eröffnen, in dem dann ein Workshop mit beispielhaften Live-Simulationen die Möglichkeiten des neuen Labors vermittelt. Abschließend findet ein Pressegespräch statt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldung und weitere Informationen sind im Internet unter unten stehenden Links verfügbar.

Tanja Vartanian M. A. | idw
Weitere Informationen:
http://www.dienstleistung.iao.fraunhofer.de
http://anmeldung.iao.fraunhofer.de/veranstaltung.php?id=167

Weitere Berichte zu: Entwicklungsprozess Forschungsstandort Labor ServLab

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Mit revolutionärer Sensor-Plattform zu IoT-Systemen der nächsten Generation
14.12.2017 | Fraunhofer IIS, Institutsteil Entwicklung Adaptiver Systeme EAS

nachricht Analyse komplexer Biosysteme mittels High-Performance-Computing
13.12.2017 | Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mit revolutionärer Sensor-Plattform zu IoT-Systemen der nächsten Generation

14.12.2017 | Informationstechnologie

Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

14.12.2017 | Materialwissenschaften

Eine blühende Sternentstehungsregion

14.12.2017 | Physik Astronomie