Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

INSPEC-Archiv auf STN verfügbar

07.08.2006
Online-Datenbank für Ingenieure, Elektrotechniker und Physiker um Publikationen des Zeitraums 1898-1968 erweitert
INSPEC, eine Datenbank der Institution of Engineering and Technology (IET), ist um ein Archiv für die Jahre 1898-1968 ergänzt worden. Die erweiterte Datenbank wird von FIZ Karlsruhe über seinen Online-Dienst STN International angeboten.

Das INSPEC Archive bietet Zugang zu internationalen wissenschaftlich-technischen Veröffentlichungen aus über 70 Jahren, in den Fachgebieten Physik, Elektrotechnik, Elektronik, EDV und Steuerungstechnik. Die Informationen stammen aus zahlreichen Ausgaben der Zeitschrift Science Abstracts von 1898 bis 1968 und sind vollständig für die Suche in der Datenbank erschlossen.

Das Archiv umfasst 873,699 Einträge (d.h., INSPEC enthält nun insgesamt 9,8 Millionen Records), einschließlich Tabellen, Abbildungen (2.902 Bilder) aus dem Originaldokument, die Mehrwert erzeugende Original-Indexierung und Klassifikationen; außerdem Verbesserungen wie die aktuellsten vergleichbaren Inspec Thesaurus Terms und Inspec Classification Codes. Damit kann sowohl in Inspec als auch im Inspec-Archiv gesucht werden. "Element Terms (/ET)", ein spezielles, nutzerfreundliches STN-Suchwerkzeug, steht für das Archiv ebenfalls zur Verfügung.

Das inhaltliche Gesamtangebot von STN umfasst Datenbanken aus Wissenschaft und Technik inklusive Patentdatenbanken und ausgewählten Wirtschaftsdatenbanken.

Die Kunden von STN können über web- und kommando-basierte Nutzeroberflächen auf über 500 Millionen Dokumente zugreifen. Zur Analyse und Visualisierung der Suchergebnisse sowie zur Erstellung von Ergebnisreports stehen entsprechende Werkzeuge zur Verfügung. Insbesondere die neue Produktlinie STN AnaVist bietet hoch entwickelte Funktionen zur Analyse und Visualisierung großer Datenmengen.

Weitere Informationen bei:
FIZ Karlsruhe
STN Europa
Postfach 2465, 76012 Karlsruhe
Tel.: 07247 808 555
Fax: 07247 808 259
E-Mail: helpdesk@fiz-karlsruhe.de

Ansprechpartner für die Presse:
Rüdiger Mack
Tel. 07247 808 513
E-Mail: Ruediger.Mack@fiz-karlsruhe.de

FIZ Karlsruhe

FIZ Karlsruhe ist Dienstleister und Servicepartner für das Informationsmanagement und den Wissenstransfer in Wissenschaft und Wirtschaft. Schwerpunkte sind die weltweit einzigartige Datenbankkollektion von STN International und die Entwicklung von E-Science-Lösungen.

STN International - The Scientific & Technical Information Network - wird von FIZ Karlsruhe als europäischem Partner im trilateralen Verbund mit dem amerikanischen Chemical Abstracts Service (CAS), Columbus, Ohio und der Japan Science and Technology Agency (JST) in Tokio betrieben. STN bietet ein breites Spektrum an unverzichtbaren Datenbanken sowie hervorragende Werkzeuge für Suche, Analyse und Aufbereitung der Rechercheergebnisse. Die hochwertigen Informationen bilden wichtige Grundlagen für Entscheidungsprozesse in Unternehmen und Institutionen.

FIZ Karlsruhe ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft, in der sich außeruniversitäre Forschungs- und Serviceeinrichtungen verschiedener Wissenschaftsbereiche zusammengeschlossen haben.

Rüdiger Mack | idw
Weitere Informationen:
http://www.fiz-karlsruhe.de
http://www.stn-international.de

Weitere Berichte zu: Archiv FIZ INSPEC STN

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Brain-Computer-Interface: Wenn der Computer uns intuitiv versteht
18.01.2017 | Technische Universität Berlin

nachricht »Lernlabor Cybersicherheit« startet in Weiden i. d. Oberpfalz
12.01.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie