Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutschland ist Weltmeister - in der Mikrosystemtechnik

16.06.2006
Schon jetzt hat Deutschland den Weltmeistertitel - zumindest in der Mikrosystemtechnik. Denn bei der Entwicklung und Produktion der kleinen, intelligenten Systeme, die beispielsweise im Automobil, in der Medizintechnik, in der Produktionstechnik, in der Logistik oder in den Kommunikationstechnologien schon heute unverzichtbar sind, haben Industrie und Forschung aus Deutschland eine internationale Spitzenstellung. 680.000 Arbeitsplätze sind hierzulande mit dieser Zukunftstechnologie verbunden.

Derzeit wird auf der Fachmesse Actuator in Bremen der RoboCup ausgetragen. Noch bis zum kommenden Sonntag, 18. Juni, ist direkt neben den Wettkämpfen der kickenden Roboter am Stand der VDI/VDE Innovation + Technik zu sehen, wie auch im Fußballstadion Mikrosystemtechnik genutzt werden kann.

Anhand eines Fußballspiels der Zukunft wird gezeigt, wie Mikrosysteme vielleicht schon bald wertvolle Unterstützung für Schiedsrichter, Trainer, Mannschaftsbetreuer oder Stadionmanagement leisten können. Das intelligente Trikot beispielsweise misst Vitalparameter des Spielers wie z.B. die Pulsfrequenz oder die Körpertemperatur und funkt die Daten an Trainerbank und Mannschaftsarzt. Im Fußballschuh sammelt ein Sensor Informationen über Schussstärke und -technik des Spielers. Ball und Spieler sind mit einer Sensorik ausgestattet, die per GPS die genaue Position ermitteln - und dem Schiedsrichter über dessen Spezialbrille mitteilen, wenn ein Spieler im Abseits steht.

Die meisten Anwendungsfelder für Mikrosysteme liegen allerdings außerhalb des Fußballfeldes. Intelligente Textilien werden künftig unter anderem für die Sicherheit von Feuerwehrleuten genutzt werden. Sensoren zur Positionsmessung sind schon heute in Autos, aber auch im Maschinen- und Anlagenbau unverzichtbar. Spezialbrillen, die dem Träger wichtige Zusatzinformationen vermitteln, werden heute unter anderem von Chirurgen eingesetzt.

Immer mehr Unternehmen - darunter vor allem Mittelständler - nutzen Mikrosysteme für die Entwicklung neuer oder die Verbesserung bestehender Produkte und Verfahren. Nahezu unsichtbar und von vielen unbemerkt übernehmen Mikrosysteme unter anderem in der Kommunikationstechnik, im Maschinen- und Anlagenbau, in der Umwelttechnik, der Chemie und Pharmazie, der Energietechnik, der Logistik, der Haus- und Gebäudetechnik, im Automobilbau und in der Medizintechnik wichtige Aufgaben. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt die Entwicklung der Mikrosystemtechnik im Rahmenprogramm "Mikrosysteme" von 2004 bis 2009 mit insgesamt rund 260 Mio. Euro.

Weitere Informationen zur Mikrosystemtechnik gibt es unter www.mstonline.de oder bei

VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Wiebke Ehret
Steinplatz 1, 10623 Berlin
E-Mail: ehret@vdivde-it.de

Wiebke Ehret | idw
Weitere Informationen:
http://www.mstonline.de
http://www.vdivde-it.de

Weitere Berichte zu: Anlagenbau Logistik Mikrosystem Mikrosystemtechnik Sensor

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen