Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Computerspielhit "CRYSIS" exklusiv in Jena

25.04.2006


Crytek-Lead Designer Bernd Diemer zeigt am 29. April in der Universität Jena bisher unveröffentlichte Szenen des neuen Ego-Shooters



Mit einer Weltpremiere startet der Fachschaftsrat Medienwissenschaft (fsr.mewi) der Friedrich-Schiller-Universität Jena (FSU) in das Sommersemester 2006. Unter dem Motto "Faszination Computerspiele" stellt Bernd Diemer von Crytek am Samstag, den 29. April, 16 Uhr im Hörsaal 2, Carl-Zeiß-Straße 3, exklusive Szenen des Ende 2006 erscheinenden Ego-Shooters "Crysis" vor. Er erläutert, wie ein Computerspiel entsteht - von der Idee bis in die Hände des Spielers - und ermöglicht den Teilnehmern der öffentlichen Veranstaltung erste Eindrücke des Spiels. Die aktuellen Entwicklungen von Markt und Wissenschaft beleuchtet der Jenaer Experte, Dr. Jörg Müller-Lietzkow. Der Jenaer Medienökonom präsentiert seine aktuellen Ergebnisse der noch jungen Computer- und Videospiele-Forschung. Dr. Stephan Günzel, ebenfalls Medienwissenschaftler an der FSU, wird die Bedeutung der 3D-Effekte für neue Spiele darstellen.

... mehr zu:
»Computerspiel »Crytek »Spiel


Nach jedem Vortrag versteigert der fsr.mewi Hard- und Softwarepakete für einen guten Zweck. Den Erlös überreicht der Fachschaftsrat gegen 20 Uhr an den Vorsitzenden der Jenaer Kinderhilfestiftung e. V., Prof. Dr. Felix Zintl.

Höhepunkt der Veranstaltung ist der Auftritt von Bernd Diemer, führender Designer bei Crytek. Mit seinem Erstlingswerk "Far Cry" gelang es dem deutschen Spieleentwicklungsunternehmen Crytek, 2004 Weltruhm zu erlangen - ein bisher einzigartiger Erfolg. Im neuen Sprössling Crysis schlüpft der Spieler in die Rolle des Jake Dunn, der Mitglied einer amerikanischen Spezialeinheit ist und zusammen mit einem Team im Pazifik den Absturz eines unbekannten Objektes aufklären soll. Der Veröffentlichung von Crysis Ende 2006 fiebern die Ego-Shooter-Fans und Coregamer schon seit langem entgegen. Dass Bernd Diemer ausgerechnet in Jena exklusive Szenen des Spiels zeigt und die Entstehung eines "zum Welthit tauglichen Spiels", so Müller-Lietzkow, beschreibt, ist wegweisend für die Zukunft des Kindermedienlandes und den Aufbau des neuen Spielekompetenzzentrums in Thüringen. Das Zentrum widmet sich der Entwicklung von Spielen, der Ausbildung von qualifizierten Spitzenkräften und regelmäßigen Veranstaltungen der Gamesbranche.

Für Fragen zum Ablauf und zur Organisation der Veranstaltung wenden Sie sich bitte an:
Franziska Lehnert
Von-Hase-Weg 10
07743 Jena
mobil: 0175-41 48 228
E-Mail: franziska-lehnert@gmx.de

Für fachliche Fragen zur Thematik Computerspiele wenden Sie sich bitte an:
Dr. Jörg Müller-Lietzkow,
Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Ökonomie und Organisation der Medien an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Ernst-Abbe-Platz 8
07743 Jena
mobil: 0178-54 48 978
E-Mail: j.mueller-lietzkow@uni-jena.de

Franziska Lehnert | idw
Weitere Informationen:
http://www.gamesscience.de
http://www.uni-jena.de

Weitere Berichte zu: Computerspiel Crytek Spiel

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits
15.12.2017 | Forschungszentrum Jülich GmbH

nachricht Neues Epidemie-Management-System bekämpft Affenpocken-Ausbruch in Nigeria
15.12.2017 | Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik