Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ZPID startet Weblog zum E-Learning mit Schwerpunkt Psychologie

30.01.2006


Weblogs (kurz Blogs) sind Webseiten, die periodisch neue Einträge enthalten. Sie stellen mittlerweile für Millionen von Menschen in aller Welt ein unkompliziertes und schnelles Informationsmedium dar. Sie sind besonders geeignet dafür, interessante Nachrichten rasch und ohne Hürden zu verbreiten. Darüber hinaus verfügen Sie auf Grund der Kommentar-Funktion über eine starke interaktive Komponente. Sie müssen auch nicht aus einer Feder stammen, sondern können eine Gemeinschaftsproduktion sein.



Deshalb bietet das ZPID jetzt ein Weblog als Kommunikationsplattform zum Thema E-Learning an. Das weite Feld des E-Learning ist zu komplex, als dass man eine Datenbank mit vollständigen und aktuellen Informationen nachhaltig anbieten könnte. Ja, selbst ein Nachrichtendienst mit diesem Anspruch ließe sich nicht realisieren. Andererseits finden auf dem Gebiet des E-Learning laufend für Lehrende und Lernende gleichermaßen interessante Aktivitäten statt. Mit Hilfe eines Blogs lässt sich Interessantes herauspicken, ohne dass man gleich an einem zu hoch gestellten Anspruch scheitern müsste. Mit einem offenen Konzept, das sowohl zum Kommentieren der Artikel als auch zum Verfassen von Beiträgen einlädt, soll sich eine lebendige E-Learning Community entwickeln. Unter Rückgriff auf die Archiv- und Suchfunktion des Blogs wird im Laufe der Zeit auch eine wertvolle Sammlung entstehen.

... mehr zu:
»Blog »E-Learning »Psychologie »Weblog »ZPID


Schwerpunkt des Blogs ist E-Learning in der Psychologie. Das Blog startet mit den Rubriken Content, Technologie, Evaluation, Events, Projekte und Standards. Dynamisch generierte bibliographische Angaben zu einschlägiger Literatur aus der psychologischen Fachdatenbank PSYNDEX und ebenfalls dynamisch generierte Verweise auf Internetquellen aus dem Link-Katalog PsychLinker runden das Angebot ab.

Das ZPID ist die zentrale Informationseinrichtung für das Fach Psychologie in den deutschsprachigen Ländern und seit 1988 Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. In seinem Psychologie-Fachportal http://www.zpid.de/ bietet es wichtige Dienstleistungen und Produkte für Forschung, Studium, Praxis sowie die allgemeine Öffentlichkeit an, wie beispielsweise die Datenbank PSYNDEX.

Weitere Informationen:

Peter Weiland, ZPID
Tel. +49(0)651/201-2601
E-Mail: weiland@zpid.de

Heidi Neyses M. A. | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-trier.de/
http://elearn.zpid.de/

Weitere Berichte zu: Blog E-Learning Psychologie Weblog ZPID

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits
15.12.2017 | Forschungszentrum Jülich GmbH

nachricht Neues Epidemie-Management-System bekämpft Affenpocken-Ausbruch in Nigeria
15.12.2017 | Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik