Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Das Ende der Schlange? Einzelhandel testet nächste Stufe der Selbstbedienung

28.09.2005


AWEK begleitet Modellstudie für den Einsatz der RFID an der Kasse

Lange Schlangen vor den Ladenkassen sind der häufigste Grund für Unzufriedenheit der Kunden. Neben Lösungen zur Prozessoptimierung der Logistik und Warenwirtschaft stehen daher self-check out-Systeme ganz oben auf der Wunschliste des Einzelhandels.

Die AWEK-Gruppe begleitet bereits seit zwei Jahren gemeinsam mit dem Handel ein Projekt, das beide Entwicklungen miteinander verknüpft. Die Unternehmen AWEK C-POS und AWEK microdata haben sich auf die Entwicklung und Installation von Kassensystemen und Softwarelösungen für den Point of Sale spezialisiert. In der Modellstudie wird geprüft, inwieweit die Radiofrequenz-Identifikationstechnik (RFID) nicht nur im Lager, sondern bis hin zur Kasse eingesetzt werden kann. AWEK hat hierfür ein System in seine Ladenkassen integriert, das die entsprechend ausgezeichneten Produkte im Warenkorb des Kunden automatisch identifiziert und bont. Besondere Aufmerksamkeit widmet AWEK daher auch der Diskussion um die Festlegung von EPC Standards (Electronic Product Code), die der Produkterkennung dienen und für die Registrierung von Artikeln mit RFID-Tags am Kassenplatz von Bedeutung sind. Die Erfahrungen, die derzeit in der Modellstudie gesammelt werden, fließen bei AWEK in die Entwicklung neuer POS-Lösungen der "euro"-Produktserie ein. Dazu gehören unter anderem euroCASH für die Kassenanwendung, und euroCONNECT für den Datenaustausch.

Bei AWEK wird weiter an Lösungen für die Einführungsphase der RFID-Technologie am Kassenplatz gearbeitet. So ist beispielsweise zu berücksichtigen, wie die heutige Scannertechnik zum "Lesen" strich-codierter Artikel mit der RFID kombiniert werden kann. "Wir gehen von einer fließenden Umstellung der Produktauszeichnung vom Strichcode auf RFID-Tags in den nächsten Jahren aus", so Alexander de Poel, Geschäftsführer der AWEK C-POS. Ein weiteres Thema im Zusammenhang mit der RFID ist die Datenlogistik. Die AWEK-Kassenlösung kann durch problemlose Anbindung an das Netzwerk des Händlers eine Vielzahl wichtiger Daten an das ERP-System liefern. Zur Zeit ist noch nicht abzuschätzen, ob und in welchem Umfang die neue Technik im Handel zum Einsatz kommt. Auch de Poel beurteilt die Entwicklung eher langfristig: "In drei Jahren könnte eine ausgereifte RFID an der Kasse zum Einsatz kommen. Wir sind bereit, denn wir beobachten nicht nur, sondern entwickeln dafür in unserem Kompetenzfeld "Kasse" ebenso innovative wie effiziente Systeme." Und so konzentrieren sich die Aktivitäten bei AWEK auch auf self-scanning/self-check out-Lösungen, die ergänzend mit der RFID ausgestattet werden können. Das neue self-check out-System von AWEK wird Ende 2005 einsetzbar sein.

| presseportal
Weitere Informationen:
http://www.awek.de

Weitere Berichte zu: C-POS Modellstudie RFID

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits
15.12.2017 | Forschungszentrum Jülich GmbH

nachricht Neues Epidemie-Management-System bekämpft Affenpocken-Ausbruch in Nigeria
15.12.2017 | Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik