Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Existenzgründung online - sicher und bequem

26.07.2005


Um Sicherheit bei elektronischem Datenverkehr zu gewährleisten, entwickelt das saarländische Unternehmen e.Consult virtuelle Datenräume, die vertrauliche Geschäftskommunikation und Kommunikationsplattformen im Internet und Intranet möglich machen. Dazu gehört auch das Produkt WebAkte, welches im saarländischen Wirtschaftsministerium die Funktion einer virtuellen Gründercard übernimmt. Bei dieser Internetplattform können Existenzgründer auf das komplette Saarland Online Gründernetzwerk (SOG) zugreifen.



Bisher mussten Gründer mehrfach in der gleichen Sache bei unterschiedlichen Partnern vorsprechen, hinzu kam, dass Informationen über Gründer und deren Vorhaben nur unvollständig waren und Fragebögen nicht zueinander passten. Dank der Gründercard wird dieses Verfahren jetzt vereinfacht. Sobald sich ein Gründer über das Internet anmeldet, wird ihm eine "Persönliche Beratung" angeboten. Diese kann per Telefon oder aber durch einen persönlichen Besuch bei einem der SOG-Partner erfolgen. Danach wird ihm - unter Wahrung des Datenschutzes und der Zusicherung höchster Vertraulichkeit - angeboten, eine elektronische Gründercard anzulegen. Der Gründer hat so die Möglichkeit, dass sein Gründungsvorhaben sofort über das Netzwerk weiter geleitet wird und direkt bearbeitet werden kann.



Dank dieser Plattform muss ein Gründer künftig nicht mehr mehrere Gesprächspartner aufsuchen und unterschiedliche Fragebögen ausfüllen, sondern kommt über das Web direkt in den Genuss der unterschiedlichen Leistungen der Handwerkskammer, IHK Saarland, ZPT, Saarländische Investitionskreditbank, Bundesagentur für Arbeit, Arbeitskammer und Ministerium für Wirtschaft und Arbeit, bei denen eigene Gründungslotsen arbeiten. Bestimmte Adressen und Ansprechpartner können direkt angeklickt und aktuelle Termine aus der Gründerszene in Erfahrung gebracht werden.

Die Sicherheit kommt dabei nicht zu kurz. Alle Daten des Gründers werden streng vertraulich behandelt und sind im Internet geschützt. Nur dem Gründer selbst und beratenden Personen im Netzwerk werden die Daten zugänglich gemacht. Der Vorteil: Durch die elektronische Beratung sparen Gründer und Ratgeber viele Wege und viel Zeit.

In dieses Netzwerk eingebunden sind dabei auch die regionalen Wirtschaftsförderer, die Hochschulen, das Business Angels Netzwerk sowie die Steuerberaterkammer und die Interessengemeinschaft Existenzgründungsberater im Saarland, die dem Gründer ebenfalls zahlreiche Informationen und Ratschläge bieten können.

Helga Hansen | wirtschaft.saarland
Weitere Informationen:
http://www.innovation.saarland.de
http://www.e-consult-ag.de

Weitere Berichte zu: Existenzgründung Fragebogen Gründer Gründercard

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Industrie 4.0: Fremde Eindringlinge im Unternehmensnetz erkennen
16.04.2018 | Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT

nachricht Die Thermodynamik des Rechnens
11.04.2018 | Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics